die neuverfliesung meines badezimmers

VORHER
dieser blaue 90er jahre design zierstreifen ist mir immer schon auf`n sack gegangen. außerdem waren die fugen im duschbereich kaputt. und so ca. 30 fliesen hab ich im laufe der jahre ersetzen müssen, weil die alten abfielen oder sprünge hatten. die neuen hatten dann leicht andere weißtöne als die original fliesen. kurz gesagt: godawful.

NACHHER
die fliesen nennen sich "ionic steel", sind 30x60 cm groß und jede fliese hat einen individuellen farbvarlauf aus anthrazit, dunkelblau und rost. das hat den effekt, daß mein badezimmer jetzt so´n bisschen so aussieht wie die rothko kapelle : )


das bild mit den skizzen nackter weiber, daß vorher neben der tür hing, hängt jetzt im schlafzimmer... paßt thematisch ja auch viel besser.

die heizung konnte ich übrigens nicht abmontieren, also habe ich dahinter gefliest. und was da hängt sind meine medallien (ein marathon und drei radrennen), meine feuermacherprüfungsurkunde (hab ich als kind von nem freund verliehen/gemalt bekommen, weil ich aus einem nur noch minimal glimmenden ästchen wieder ein lagerfeuer machen konnte) und mein elektrotechnik diplom. ich finde das paßt alles gut zusammen (meine größten erfolge) und ist dem klo gegenüber sehr schön gehängt : )

 
... und für alle, die das nachbasteln wollen, hier noch meine original planungsunterlagen:

allerdings kann ich nur eingeschränkt empfehlen das selbst zu machen, während man das bad täglich benutzt.
hier die ungefähre liste der notwendigen schritte. ich hab meine fliesen in 10 etappen verlegt. immer so etwa 1 bis 2 quadratmeter auf einmal. und war - allerdings ohne mir zeitlich stress zu machen - nach vier monaten fertig.

  • fliesen online aussuchen
  • fliesen im laden angucken fahren
  • 420 kilo fliesen im schlafzimmer zwischenlagern
  • fliesenschneider und fliesenverlegeset kaufen
  • ein paar youtubevideos zum thema fliesen verlegen angucken
  • verlegebild planen
  • alles abschrauben was abschraubbar ist
  • altfliesen wegmeißeln
  • bröckeligen altkleber wegmeißeln
  • altfliesen entsorgen
  • silikonreste abkratzen
  • ständiges! staubsaugen und saubermachen
  • wände tiefengrundieren
  • fliesen millimetergenau brechen
  • fliesenaussparungen mit diamandscheiben flexen und mit diamand-kronenbohrer passend bohren
  • wand hinter klospülkasten plan flexen/schruppen (trotz absaugvorichtung megasauerei)
  • wand im nassbereich abdichten
  • fliesenkleber anrühren
  • fliesen verkleben
  • fliesenendleisten sägen, feilen und anbringen
  • klospülkastentechnologie verstehen
  • klospülkasteninnereien neu kaufen
  • klospülkasten abdichten
  • oberkante des schief eingebauten türrahmens endlich mal gerade abflexen
  • neue heizungsrohrhalterung entwerfen und herstellen
  • waschbecken kaufen
  • altwaschbecken entsorgen
  • duschbereich übergangsweise mit abnehmbaren plastikplanen auskleiden
  • fugenspachtel anrühren
  • fliesen verfugen
  • fliesen ca. 10 mal abwaschen um überschüssigen spachtel zu entfernen
  • wandkanten und badewanne mit silikon abdichten
  • silikonfugen mit prilwasser glätten
  • mit diamand-kronenbohrer löcher in fliesen bohren
  • die kanten der waschbeckenablage runder fräsen und streichen
  • alles abgeschraubte wieder anschrauben. ggf. mehrmals.
das klingt alles nicht so wild, aber allein der punkt spülkasten abdichten hat mich mindestens 5 stunden beschäftigt, weil der kasten jetzt ein paar millimeter nach vorn versetzt ist. so ein kleinquatsch ist ultraaufwändig wenn man das zum ersten mal macht. allerdings ist man nach der vermessung, dichtungstechnologierrecherche und der entsprechenden durchforstung des internets und des heimischen baumarkts dann auch profi auf dem gebiet.

zum schluß noch zwei tips: klopapierhalter, klobürstenhalter und duschölhalter sind nur angeklebt. die halterungen kann man ggf. rückstandslos entfernen. und um zu verhindern, daß die fugen im duschbereich wieder vergammeln habe ich einen akku fenstersauger, mit dem ich die fliesen nach jedem duschen kurz abziehe noch bevor ich mich abtrockne. man kann den sauger auf den fotos nicht sehen, weil der oberhalb der fliesen hinter dem duschvorhang hängt.