yo

diese seite enthält alles, was mir noch onlinewürdig erscheint.
  also nur das interessanteste vom interessantesten der ganzen welt.

   lies erlesenes g'sums ...

 

 

 
 

wegen der infoflut habe ich hier ein paar links zu meinen bisherigen neuigkeits-favoriten hingeklebt.
  nachtisch  alien  tod  sex  wolf  hase  zone  spatz  rosa  wild  imitat  mond  trick  popo  hausi  schwäne  alma  opa  natur  einheit  fenster  25
 schreib mir ne email   oder  schreib ins poesieal  bum   oder  lies mein buch   oder   

 
 26.11.21 (brennend interessante neuigkeit 1068)
      die besucher.
die serie ist jetzt wieder  vollständig auf youtube . 8,2 auf imdb ist eine unterbewertung, denn "die besucher" a.k.a. "adam 84" ist grandioses geschichtenerzählen. vier menschen des jahres 2484 unternehmen eine zeitreise zurück ins jahr 1984, als der nobelpreisträger adam bernau noch ein kind war. ziel der reise ist es ein schulheft zu finden, in dem das genie seine formel zur verschiebung von kontinenten notiert hat. das ganze ist in jeder hinsicht eine sensation. allein schon wegen der grundidee, daß das weltbekannte genie des 21. jahrhunderts im jahr 1984 noch ein ganz normaler 11 jähriger junge ist und kluge leute aus der zukunft mit einfachen dingen des alltags nicht klarkommen : )

ps: die erste folge hat ein paar kleinere längen und überflüssige szenen. die muß man einfach ignorieren.

 22.11.21 (brennend interessante neuigkeit 1067)
      noch 2 wochen.
huiiiiii - das geht ja offenbar  nochmal schneller  als ich dachte.
aber wenn sich ungeimpfte freiheitskämpfer lieber auf dem eisenharten natürlichen weg immunisieren wollen, müssen natürlich alle rücksicht auf solche arschlöcher nehmen.

nachtrag vom 27.11.21: im inzidenzspiel  liegt deutschland knapp in führung  vor england und polen und wird in den nächsten tagen den allzeitrekord holen. ... oleeeee ole ole oleeee ... der covid deppencup ist uns so gut wie sicher.

 12.11.21 (brennend interessante neuigkeit 1066)
      rezepte.
all meine kreationen sind jetzt auf einer neuen (noch unverlinkten) seite  nom nom nom  zusammengetragen.

nachtrag vom 16.11.21: weil ich als hühnerfreund eh keine eier mehr esse, habe ich den eierkocher entsorgt und mir stattdessen einen guten elektrischen messerschärfer zugelegt. der steht jetzt an dem gleichen platz und ich muß sagen, so ein frisch zweistufig diamandscheibengeschärftes messer zum paprikaschnibbeln hat was. allein schon wegen der professionellen schleifsoundkulisse. leider erzeugt das teil keinen funkenregen, aber ich kann das als küchenzauberaccessoir sehr empfehlen.

 7.11.21 (brennend interessante neuigkeit 1065) ps: wichtig: investier nie mehr geld, als du problemlos verlieren kannst.
pps: es gibt durchaus grund anzunehmen, daß sich der wert des  ADA  in den nächsten ein bis drei jahren verdreifacht. allerdings mit mehreren riesigen kursschwankungen, die man bewußt aussitzen muß. am besten indem man den kurs nur alle paar monate anguckt. und es gibt bei kryptocoins eben immer das risiko eines dauerhaften totalverlustes.
nachtrag vom 8.11.21: hurra, die psychologisch wichtige 2 dollar marke ist heute (wieder) durchbrochen worden. ich prophezeihe, daß die 3 dollar marke (wieder) in zwei oder drei wochen durchbrochen wird : )
nachtrag vom 15.11.21:  ... oder auch in 20 wochen . wen juckt's?!
nachtrag vom 24.11.21: derzeitiger kurs: 1,65 dollar. wir erleben also live wie der ADA schwung holt. ...welch ein erhabener moment.

 5.11.21 (brennend interessante neuigkeit 1064)
      dune.
meine filmkritik: die 2021er verfilmung ist ganz ok, aber angesichts der gut gelungenen 1984er verfilmung auch seltsam überflüssig.

es gibt allerdings zwei interessante aspekte: zum einen verändert sich sprache bekanntermaßen über die zeit. einen deutsch sprechenden mensch des jahres 1500 oder des jahres 2500 würden wir beispielsweise kaum verstehen können. wenn die handlung von dune im jahr 10191 spielt und die gezeigten personen die sprachvariante des jahres 2021 sprechen, kann das doch nur bedeuten, daß die allesamt sprachlich (und damit auch gedanklich) über 8000 jahre zurückgeblieben sind. ungefähr so, als wenn heutzutage jemand eine sprache der mittelsteinzeit sprechen (und denken) würde. folglich sind alle im film sprechenden personen des jahres 10191 geistig schwerbehindert und die nicht sprechenden personen sind vermutlich deren pfleger und pflegerinnen. ein sachverhalt, auf den zu meiner überraschung in dem film überhaupt nicht eingegangen wird : )

naja und das andere bemerkenswerte ist, daß der film praktisch mittendrin endet. wenn man nicht weiß, daß es nur der erste teil einer noch zu drehenden fortsetzung ist, ist das schon ein großes hallo.

ps: es wäre ein viel interessanterer film geworden, wenn es um die pflegesituation! des jahres 10191 gegangen wäre. eine technisch enorm fortgeschrittene humanistische gesellschaft kümmert sich um ihre geistig behinderten, indem sie denen raumschiffe, hubschrauber und infrastruktur bereitstellt, damit die zurückgebliebenen in ihrer eigenen welt leben können. man könnte auch zeigen, wie es zu dieser speziellen art der behinderung kam - vielleicht durch ein virus im jahr 9274. und es wäre interessant zu erfahren, ob die gezeigte psychiatriewelt eigentlich physikalisch real ist, oder ob die aus naheliegenden gründen bloß simuliert wird. und über was sich die pflegekräfte beim schichtwechsel so unterhalten (natürlich nicht in einer heutigen sprache, sondern untertitelt). "paul atreides hat heute wieder mit einem schwert gekämpft und mit der alten frau von station 3 wirres zeug geredet. ach ja, und dann hat er noch die hübsche patientin von station 7 kennengelernt." - "oh, das ist ja schön, weil die hat doch zusätzlich zu ihrem dachschaden noch diese schlimme augenkrankheit." - "genau, und wenn ich es richtig verstanden habe, wollen die jetzt alle zu einem kreuzzug oder sowas aufbrechen. da müßt ihr mal ein auge drauf haben. nicht daß die sich noch weh tun.". mein fazit: ich wäre dafür den film offiziell zurückzuziehen, eine psychiatrie-rahmenhandlung drumherum zu drehen und das ganze unter dem titel "station der supergestrigen" nochmal neu in die kinos zu bringen.

 2.11.21 (brennend interessante neuigkeit 1063)
      drei splitterinfos.
1.) ein  spontanes rezept  (vor ner stunde in echtzeit ausgedacht)
2.) eine  spontane feststellung  (von heute nachmittag)
3.) meine beiden  klassischen walkingtracks around the park  (mit satellitenunterstützung aufgezeichnet)

ps: bei dem einen track bin ich noch kurz zum müllraum und bei dem anderen zur pommesbude, aber das kannst du dir ja wegdenken : /

 30.10.21 (brennend interessante neuigkeit 1062)
      karneval.
mit 51 km war gestern der längste  karnevalsumzug , an dem ich je teilgenommen habe. und ich war immerhin schon auf  18 .

ps: mit  8½ siegessäuleumrundungen  konnte ich meine bisherigen rekord um 0,75 umrundungen verbessern. ich bin so stolz auf mich : )
pps: wer es nicht kennt: die  sebamedflaschen  sind klassiker bei marathons. als ich einmal nen marathon gelaufen bin, hat mich ne sebamedflasche mindestens 2 sekunden gekostet, weil ich so lachen mußte. ohne die sebamedflasche wären locker 5:58:25 drin gewesen.
nachtrag vom 1.11.21: ein  schönes konzept . ich vermute, daß das als organisationsform einer millionengesellschaft in einer katastrophe enden würde, aber für ein paar hundert und ein paar stunden im monat funktioniert eine xerokratie sehr gut. "jeder person in der gruppe ist es freigestellt, sich seine oder ihre motive für die teilnahme auszudenken und diese gründe mit den anderen zu teilen." klingt so großartig wie es ist.

 24.10.21 (brennend interessante neuigkeit 1061)
      na na na na na na na na na na na na na na - batmouse!
vor gefühlt 200 jahren hab ich mir mal ne deko-fledermaus ausgedacht und gelötet. genaugenommen war es nicht eine fledermaus, sondern drei, nur die ersten zwei waren vom design her nicht so dolle. naja und weil jetzt ja wieder  zunehmend garstiges wetter  ist und daher deutschlandweit der bedarf an bastelideen steigt und es gut zu halloween paßt und ich die maus vor zwei wochen beim aufräumen eines schranks wiederentdeckt habe und sie jetzt in meinem badezimmer hängt, kam mir die idee sie hier mal einzukleben.

fotos:  gesamtansicht   kopfansicht   bauchansicht   rückenansicht 

anleitung:
  • aus dickem kupferdraht eine art skelett für die arme, finger, flughautaußenseiten, wirbelsäule, beine und füße der fledermaus löten.
  • mindestens 20 nähmaschinennadeln kaufen, denn im nächsten schritt kommt es garantiert zu schweren verlusten.
  • im zickzackstich über! den draht schwarzen dünnen futterstoff (alte weste vom trödelmarkt für 1 mark) aufnähen.
  • aus schwarzem fellstück (war entweder auch vom trödelmarkt oder ein ärmelende einer alten jacke meiner schwester) den kopf und körper nähen.
  • die augen fertig kaufen und aufnähen.
  • zähne aus einem stück winkel-gummi schneiden und weiß lackeren.
  • als nase ein quadratisches stück stoff zum dreieck falten, mit etwas stoff füllen, die äußeren ecken innen zur mitte falten und zunähen. so entstehen die lustigen nasenlöcher. das ganze dann vom kopfinneren durch ein kleines lock nach außen stecken und auf links vernähen.
  • ohren ausschneiden, am rand 10 fach zickzack drübernähen und von hand auf/hinter den kopf nähen.
  • etwas langes fell zwischen die ohren kleben. das gibt der maus irgendwie was disneyhaftes.
  • den körper von hand aufnähen und mit watte ausstopfen.
  • die füße schwarzlackieren.
  • die flügel in flugform biegen.
  • 2 bindfäden an den schwerpunkt der maus.
  • aufhängen, so daß man nur den bauch der maus sieht, nicht den nicht existenten rücken. also so etwa 2 meter hoch.

ps: zu den anatomischen seltsamkeiten: ich meine mich zu erinnern, das ganze damals ohne foto einer echten fledermaus gemacht zu haben.
pps: ups. größenangaben vergessen. der abstand der füße beträgt etwa 10 cm.
nachtrag vom 26.11.21: profitip: statt einer einzelnen fledermaus dreihundert fledermäuse basteln und  wirklichkeitsgetreu arrangieren .

 20.10.21 (brennend interessante neuigkeit 1060)
      zeitlos guter geschmack.
schon seit vielen jahren stelle ich mir selbst eine wichtige frage: entsprechen meine ältesten sitzmöbelbezüge eigentlich dem global angesagten zeitgeist?
und die antwort ist ........ ääääääh .................  ✓ ja 

 15.10.21 (brennend interessante neuigkeit 1059)
      pommes de terre à la wolfgang de bärlain.
[das rezept ist inzwischen auf die  rezepteseite  verschoben]

 14.10.21 (brennend interessante neuigkeit 1058)
      filmrezession.
"the father" kommt mit einer ungewöhlichen erzählperspektive daher. die welt aus der sicht eines an alzheimer erkrankten zu zeigen ist ähnlich verblüffend wie seinerzeit die darstellung eines autisten in "rain man". die  letzten 10 minuten  sind ein hammer, genau wie die  musik von bizet . da kann man wirklich nicht meckern.

ps: die frage, die sich (mir zumindest) stellt ist: ist alzheimer im hohen alter wirklich eine schlimme todesart? oder ist das im gegenteil für die betroffenen eine eher sanfte art zu sterben? ich meine, ich selbst möchte am allerwenigsten gern an versagender atmung oder einem kaputten nervensystem/gehirn sterben. alzheimer scheint mir aus patientensicht! aber eher so mittelschlimm. ... kann aber auch sein, daß ich da falsch liege. wer weiß das schon...
pps: in der mensa der uni dortmund habe ich das thema seinerzeit oft und gern diskutiert - über was soll man sonst beim essen reden : ) - und meines wissens (damals wie heute) ist die sanfteste natürliche todesart erfrieren.
ppps: nicht falsch verstehen. ich und bizet empfehlen am leben zu bleiben. wenn es dir anders geht, klick  hier .
nachtrag vom 15.10.21: ich finde übrigens, daß jeder mensch, der bewußt und ohne zwingenden grund ein kind in die welt setzt, ab dem zeitpunkt kein recht mehr hat, sich über schattenseiten der existenz zu beklagen. denn wer ein neues bewußtsein erschafft, empfieht dem neuen bewußtsein damit automatisch die welt in ihrer gesamtheit inklusive aller möglichen verläufe des lebens. ein kind kriegen und dann über krankheiten jammern ist meines erachtens total daneben. das ist wie eine SUV fahrerin, die lauthals gefahren im straßenverkehr anprangert. man verliert durch manche entscheidungen ganz einfach das recht, sich über dinge zu beschweren. der mann im film hat eine tochter und ich finde, man hätte erklären müssen, wie es dazu kam. war das seine entscheidung? war es fahrlässigkeit? wurde er opfer eines trickbetrugs? ohne das zu wissen, kann man die dinge als zuschauer gar nicht richtig einordnen : )

 3.10.21 (brennend interessante neuigkeit 1057)
      1km mauerweg.
ich bin heute meine "burig" radtour gefahren und ein paar kilometer davon führen über den mauerweg. also da wo früher mal die mauer stand und heute ein radweg ist. bei lichtenrade ist der nur so 30 cm breit, aber sehr grün und auch heute wieder ganz toll. ich hab das tretlagervideo des kilometers mal auf der seite eingeklebt. es ist unter dem titel " 1 km mauerweg " auf  mytube  zu finden.

ps: auf dem  kartenausschnitt  des mauerweges fängt das video oben in diesem braunen rechteck wo "schönefeld" steht an und endet unten kurz vor der lichtenrader chausee. man sieht auf der karte, daß der "todesstreifen", also die paar meter zwischen den beiden mauern, heute paradoxerweise schön grün ist. ich vermute, weil das historisch niemandsland ist. aber vielleicht auch nicht, ich bin grad zu faul zum suchen.
pps: und weil der ton des videos ja eher wenig hergibt, empfehle ich dazu die  zeitgenössische begleitmusik regionaler musikanten .

 2.10.21 (brennend interessante neuigkeit 1056)
      da niel.
niemand kann bessere berlin sprüche als daniel-ryan spaulding. und niemand kann sie dekadenter vortragen. über  diesen dreifachscherz ,  diese zwei  oder die "hilfreiche april" in  berghain heat stroke  mußte ich schon sehr lachen.

 25.9.21 (brennend interessante neuigkeit 1055)
      spree unterfahrung.
1995 bis 2006 wurde der  tiergarten untertunnelt , so daß autos zwischen hauptbahnhof und landwehrkanal hin und her fahren können. das sind gut zwei kilometer. gestern bin ich mit der critical mass auf dem liegerad durchgefahren ( karte ). das ist für fahräder seitens der straßenverkehrsordnung so nicht ausdrücklich empfohlen und ging vermutlich auch nur, weil die polizei ausnahmsweise mal nicht dabei war. zwei tage vor der wahl gab es halt noch 100 andere veranstaltungen wie z.b. fff mit der original  geta thunberg , die ein paar stunden vorher genau oberhalb des tunnels geredet hat.

weil es sich also vermutlich um einen historisch einmalgen moment handelte (fühlte sich jedenfalls so an), habe ich mal mein tretlagervideo der durchfahrt auf die seite geklebt. es ist unter dem titel " critical mass im tiergartentunnel " auf  mytube  zu finden. ein highlight ist das spontane tänzchen der radfahrerin an der ausfahrt. man muß auch sagen, es wurde diesmal sehr viel gekifft während der fahrt : )

ps: das andere historische ereignis des abends waren meine  7,75 umrundungen der siegessäule . neuer rekord!
pps: weil es sich auf kraftfahrstraßen so gut rollt, fordere ich: " A100  autofrei und umwandlung zur F100" (das F steht für fahrradbahn).
nachtrag vom 3.10.21: siehe hierzu auch  son zeitungsartikel .

 21.9.21 (brennend interessante neuigkeit 1054)
      aha.
ich bin mir trotz 100 angeguckter youtube videos immmer noch nicht sicher, wie ich mark benecke finde. das schwankt immer zwischen eher nervig und ziemlich toll. die dinge die ich an dem eher blöde finde lasse ich hier mal weg - kannst du ja selber für dich rausfinden. was er aber richtig gut kann ist, ein phänomen zu erklären, das mir seit jahren ein ziemliches rätsel ist:

warum wurde  armin meiwes  eigentlich zu lebenslanger! haft verurteilt? das ist gemessen an seiner tat total überzogen. und siehe da:  benecke kann´s erklären . toll.

ps: so im großen und ganzen wußte ich das natürlich schon (so klug wie der bin ich auch), aber ich wußte es noch nicht in dieser detailierten und wohlformulierten ausführlichkeit : )
pps: im grunde ging es bei meiwes um eine art gewollte beihilfe zum selbstmord ohne naheliegenden grund. herr brandes (der tote) war ingenieur, soweit gesund und hatte offensichtlich ein psychisches problem. das hätte meiwes erkennen und brandes assistierten selbstmord verhindern müssen. das ist die tatsächliche schuld von meiwes und nicht etwa "mord" oder "störung der totenruhe". den schwachsinn hat sich erst ein komplett verpeiltes gericht einfallen lassen. ich habe mal eine seriöse unaufgeregte dokumentation darüber gesehen, die damit endete, daß seine nachbarin sagte, daß sie, nachdem sie weiß was passiert ist, meiwes jederzeit ihre kinder zum drauf aufpassen geben würde. eben weil der mann zwar irgendwie ne spezielle macke hat, aber intelligent, freundlich und komplett harmlos ist. der meiwes sitzt seit 20 jahren im knast, nur weil seine zeitgenossen im 21. jahrhundert noch mittelalterliche vorstellungen haben. eigentlich hätte man den nach nem jahr und ner therapie wieder freilassen müssen. das wäre angemessen gewesen.
nachtrag vom 22.9.21: noch ein interessanter "aha effekt" zum thema  legalisierung von cannabis . also das interessante daran ist für mich nicht, was mit cannabis passiert (mir völlig egal), sondern daß es offenbar das soziologische phänomen einer nachschleppenden öffentlichen einstellung zu irgendetwas gibt.

 6.9.21 (brennend interessante neuigkeit 1053)
      wahl-o-mat light.
wähl die grünen oder die linken.
die sind zwar auch stuhl, aber weniger als die anderen.

ps: die einzige zu 100% UNwählbare partei ist und bleibt übrigens die sPD. die geben sich "sozial", haben aber hartz4 inkl. hartz4 "sanktionen" erfunden, eingeführt und damit die eigene wählerschaft ans messer geliefert. das war und ist die definition von asozial. alle anderen parteien - so inkompetent, korrupt und blöde sie auch sein mögen - machen zumindest nicht das präzise gegenteil von dem was sie vorgeben. daher kann man jede andere partei wählen, wenn man denn mag. nur die sPD ist unwählbar.
nachtrag vom 27.9.21: die berliner haben nicht nur die verräterpartei gewählt, sondern mit dieser giffey auch eine  betrügerin  als spitzenkandidatin und bürgermeisterin. außerdem halten mehr als die hälfte enteignungen (also verfassungsbruch) für eine gute sache. dazu fällt mir nichts mehr ein. berliner sind einfach gaga. die verdienen es nicht anders. wobei mein bezirk friedrichshain eigentlich noch halbwegs OK gewählt hat.
nachtrag vom 28.9.21: mit der  abstmmung meiner 805 direkten nachbarn  kann ich übrigens ganz gut leben: viel mehr grüne, weniger xenophobe, ein paar pandemieverspulte... sieht mir soweit ganz gesund aus. davon abgesehen finde ich eine legitimation durch wahlen ohne einen debattenraum aber hochgradig zweifelhaft. so geht demokratie nicht. demokratie wäre vornehmlich ein sinnvoller debattenraum und nicht nur wahlen von gesichtern und irgendwelchen parolen. ich bin daher eigentlich überzeugter nichtwähler und nur diesmal ausnahmsweise mal nicht, um die giffey zu verhindern. so ein "debattenraum" wäre übrigens kein wildes forum mit 80 millionen teilnehmern, sondern ein intelligent durchdachtes online angebot. mit hierarchisch runtergebrochenen themen, jeweiligen pro und contra argumenten, positionierungen von parteien, realen bisherigen entscheidungen, moderierten foren zu lokalen detailfragen, liquid democracy prinzipien usw. usw. auf der anderen seite ist politik ein S E H R dickes brett und millionen menschen bewegen sich rein evolutionsbedingt nur SEHR langsam. und rein systembedngt werden hauptsächlich rückgratlose unfähige wadenbeißer irgendwann mal zu spitzenpolitikern. einfach weil die rahmenbedingungen das begünstigen. kluge fähige leute suchen sich andere aufgaben. von daher hab ich durchaus verständnis, daß demokratie noch lange auf sich warten läßt und vielleicht sogar nie eintrifft. und ich mache ja auch wenig dafür und so. naja...
nachtrag vom 30.9.21: ups. einer der wahlberechtigten in meinem wahlkreis bin ich ja selbst. also sind es nur 804 nachbarn.

 5.9.21 (brennend interessante neuigkeit 1052)
      die große havelrundfahrt.
hab ich mir gestern am rechner ausgedacht und bin ich heute gefahren: die  "havel" tour . details stehen auf der  faratfaseite .

der radweg südlich entlang der havel ist einfach toll. auf den letzten 20 km, also wenn man dann nach der großpackung grünzeug wieder in die inneren bezirke der wilden großstadt reinrollt, wußte mir  dieses werk von SPFDJ   in den ohrhörern sehr zu gefallen. laut paßt das einfach hervorragend zu den eindrücken, die ich beim wiedereintritt über steglitz, schöneberg und kreuzberg habe.

ps: noch ein offtopic serientip:  loki  ist überraschend gut.
nachtrag vom 8.9.21: bei meiner nächsten radfahrt zurück in die große stadt werde ich mir  dieses werk  in die ohren tun. am anfang und ab minute 21 ist das eine echte sensation! schade nur, daß SPFDJ ab und zu über die besten stellen ihres eigenen! dj sets irgendwelche belanglosigkeiten brabbelt. ich meine, die ist natürlich die einzige, die das legitim tun kann, aber sowas macht man doch nicht. das erinnert an viva fernsehübertragungen der loveparade ende der 90er, als an den besten stellen plötzlich aufgedrehte moderatoren live zur musik irgendwelche zuschauerfaxe vorgelesen haben. "ja hallo ihr lieben. ich habe hier ein fax von nathalie aus schweinfurz und sie schreibt: hallo viva!!! super musik!! mensch schade, daß ich nicht live dabei sein kann. ich grüße aber die inga, die melanie, den torsten, die veronica und die ganze 9b der johann wolfgang von goethe realschule in schweinfurz. hey, macht weiter so!!! viele grüße und bis bald. tschüssiiiiii". ich frage mich bis heute, ob es wohl jemals irgendwo einen einzigen zuschauer gab, den das interessierte.
nachtrag vom 11.9.21: für den berlin wiedereintritt aus südwest ist harter techno toll, aber für die fahrt durch das grünzeug entlang der havel eignet sich eher ein guter podcast. ich hab mir das  jung und naiv interview mit wolfram irgendwas  angehört. das enthält ein paar interessante ideen. ich weiß nicht, ob ich die alle so teilen würde (einige sicher nicht), aber es sind interessante ideen, die man sich im liegerad auf dem radweg südlich der havel sehr gut anhören kann.
nachtrag vom 26.9.21: für den wiedereintritt aus ost-südost (also über erkner, müggelsee und die wuhlheide) kann ich seit gerade SPFDJs  boiler room herrensauna  empfehlen. sehr laut auf in ear ohrhörern vermochte mich das zu überzeugen.

 30.8.21 (brennend interessante neuigkeit 1051)
      vegetarischer hawaiichillimaiskäsetoast.
[das rezept ist inzwischen auf die  rezepteseite  verschoben]

 16.8.21 (brennend interessante neuigkeit 1050)
      stadtrundfahrt im ausland.
gestern früh bin ich ins ausland gereist, hab dort eine stadtrundfahrt gemacht und war kurz nach sonnenuntergang wieder zuhause.

nein, nicht so wie du denkst. nicht als ökosau mit irgendeinem reiseanbieter, sondern zu 100% CO2 neutral, ohne fossile brennstoffe, ohne batterien und ohne sonstwas. nur mit zwei kaffee, einer großen schale knuspermüsli, 1,5 liter apfelsaft, 2,5 liter wasser ausm wasserhahn, zwei unterwegs gekauften pilsbieren (nomnomnomnom), einem unterwegs gekauften vollfick zitronenwasser und einer kleinen dose cola. ich habe die CO2 billanz meiner auslandsreise sogar nochmal verbessern können, indem ich alle paar stunden den wald bewässert habe. jetzt nicht sehr viel, aber ich habe mich trotzdem jedes einzelne mal besser gefühlt danach. es ist einfach ein gutes gefühl reisetechnisch auf der höhe der zeit zu sein.

hier die  reiseroute . zum nachmachen stehen alle details auf der  faratfaseite  unter "küstrin".

ps: entlang des oderdamms ist derzeit ein langer zaun, der verhindert, daß wildschweine mit schweinepest einmarschieren. man kann und darf die tore aber aufmachen und hinter sich wieder schließen. für menschen ist schweinepest völlig ungefährlich.
pps: die alternative für fußgänger: man kommt ab ostkreuz auch mit der eisenbahn nach küstrin und zurück.  fast in luftlinie .

 10.8.21 (brennend interessante neuigkeit 1049)
      musikrätsel.
wie kann das sein, daß billie eilish, also das musikgenie der erde, ein dermaßen belangloses nachfolgealbum produziert? meine derzeitigen theorien sind:
  1. wenn man konzerte vor zigtausend begeisterten teenagern gibt, verändert das das gehirn. solche extremerfahrungen ändern den geist dauerhaft.
  2. die ist immer noch hyperbegabt, aber ich erkenne das nicht.
  3. sie hat genug von ruhm und verständlicherweise gar kein interesse daran. ein belangloses album ist der eleganteste weg aus dem quatsch raus zu kommen.
  4. geniale mädchen machen das immer so. das ist eine art naturgesetz. nur wurde das bisher noch nie beobachtet, weil gab's halt noch nie.
  5. irgendwas anderes.
zur zeit würde ich auf 1 oder 3 tippen. aber ich ärgere mich das rätsel selbst nicht lösen zu können : (

ps: die klügste strategie wäre gewesen, eine gigantische glasglocke drüber zu setzen, als deren talent erkennbar wurde. denn wenn man möchte, daß genies weiter geniesachen machen, darf man deren lebensbedingungen nicht verändern. hätte man mozart seinerzeit mit geld und preisen zugeschüttet, hätte der doch niemals das requiem komponiert. van gogh hätte vermutlich nur noch nach zahlen gemalt und da vinci niemals nen hubschrauber skizziert. man darf solche leute einfach nicht ablenken.
pps: das die nicht mehr singt wie früher ist eigentlich nicht weiter schlimm. aber vermutlich macht die auch nie wieder so grandiose plaudervideos wie z.b. die  arztschrankgeschichte  und das wäre ein katastrophaler verlust.

 8.8.21 (brennend interessante neuigkeit 1048)
      sicherheit.
zwei oder drei mal im jahr miete ich mir ein auto. gestern hatte der anbieter statt meinem gebuchten schaltwagen wieder mal einen automatikwagen für mich und mich darum vor ort wieder auf "irgendeinen" schaltwagen umgebucht. das das ein ausgewachsener SUV war habe ich erst bei der übergabe in der tiefgarage gesehen.

und so kam es, daß ich gestern zum ersten und garantiert auch letzten mal in meinem leben so eine psychokarre gefahren bin. das verblüffende daran war, daß ich noch nie ein auto mit so wenig arm- und beinfreiheit hatte. der wagen ist demnach extra für kleine menschen entwickelt worden. also vornehmlich für frauen und kleine männer. dieser SUV typische personenkreis verringert seine ängste durch eine extra portion risiko für sämtliche! anderen verkehrsteilnehmer und bezeichnet das als "sicherheit".

ps: um nach dem stumpfsinn auch über was postives zu schreiben: es gibt endlich wieder eine  neue folge der wrintheit . (die  wrintheit  ist eine unterkategorie von wrint und der beste podcast, den ich kenne. da sind schon die allein die titel der sendungen eine sensation.)

 5.8.21 (brennend interessante neuigkeit 1047)
      das ende aller energieprobleme.
jeder kennt das problem: es ist der letzte freitag eines monats, man schraubt sich drei bluetooth boxen ans rad ( foto ) und manchmal ist nach nur zwei stunden krach der akku alle. selbst wenn man über den USB anschluß eine powerbank drangeklemmt hat : /

die lösung besteht darin die eingebauten 3000 mAh akkus rauszunehmen und durch externe 10000 mAh akkus (gibts bei ebay) zu ersetzen. das ist zwar 15 minuten fummelei und ich mußte für die kabel ein loch ins gehäuse bohren, aber zwei der drei boxen haben jetzt praktisch  unbegrenzt energie . die zwei boxen und die akkus kommen in bzw. an die seitlichen halterungen und die mittlere box bezieht ihren strom weiterhin aus der powerbank des rades. mal sehen ob das klappt. wenn nicht bekommt die halt auch ein externen riesenakku.

ps: die technischen details hab ich aus diesem pfiffigen  erklärvideo .
nachtrag vom 6.8.21: ich bin so ein  kabelbinderkünstler .
nachtrag vom 8.8.21: heute habe ich zum ersten mal wieder nach critical mass taugicher musik gesucht und  dieses tolle werk  entdeckt. wenn man die ersten 2 minuten überspringt, kann man damit die bastelarbeit intuitiv verstehen.
nachtrag vom 12.11.21: der akku der dritten box war neulich trotz angeschlossener externer powerbank wieder nach 2 stunden leer. darum habe ich deren internen akku durch zwei parallelgeschaltete 4000 mAh akkus (= 8000 mAh) ersetzt. weil ich die dritte box ja sowohl im täglichen gebrauch als einzelbox, als auch in meinem fahrradboxenarray benutze, hab ich die akkus mittels einem alten blech (keine ahnung was das mal war), einer schraubschelle, teppichklebeband und ein paar kabelbindern so zusammengebastelt, daß beides problemlos funktioniert:  als einzelbox  und  als dritte box für critical masses . eine weitere wichtige erkenntnis war übrigens, daß man die boxen drei mal länger aufladen muß als die ladungsanzeige der box vermuten lassen. so große akkus werden von der box schon als voll angezeigt, obwohl sie es noch gar nicht sind. die zeigt einfach an, wann die original 3000 mAh ladung erreicht sind. wenn die box man dann vom ladegerät nimmt, ist der akku genauso schnell wieder leer, wie der originalakku.

 31.7.21 (brennend interessante neuigkeit 1046)
      gefühltes pandemieende.
als vollständig kreuzgeimpfter (erst astrazeneca, dann 9 wochen später moderna und dann 2 wochen) bin ich seit vier tagen quasi unsterblich und sehe mich als "homo sapiens sapiens astramoderna". das thema ist für meinen eigenen körper also erstmal durch und darum bin ich gestern nach 16 monaten endlich wieder eine großartige, polizeibegleitete und gut besuchte critical mass  mitgefahren . schönwarsgewesen.

ps: ich habe ausnahmsweise mal nicht selbst "aufgelegt", aber mich nach möglichkeit in der nähe von soundbikes mit guter musik bewegt. bei einem von den dingern konnte ich den techno im brustkorb fühlen!, was für ne fahrradanlage in geschätzten 3 metern entfernung schon sehr geil ist : )
pps: ich hab den hund wiedergesehen, der bei jemandem in einem korb mitfährt. mit mir (liegerad) auf augenhöhe. ich bin geschätzt eine minute direkt neben dem gefahren und das tier verweigert nach wie vor 98% der zeit blickkontakt. der sieht mich und ignoriert mich dann hartnackig. ...für mich immer ein absolutes highlight solcher fahrten : )
ppps: alle critical mass infos gibt's  ganz unten auf auf der faratfaseite .
nachtrag vom 1.8.21: am freitag hab ich kurz vor dem losfahren noch das  autofrei-volksbegehren  unterschrieben. wenn alles läuft wie geplant, wird berlin innerhalb des s-bahn ring ab 2023 weitgehend autofrei. das wären 88 quadratkilometer innenstadt. hurra.
nachtrag vom 2.8.21: der tagesspiegel schreibt wieder rauf und runter alles! über die deppendemos dieser covidioten und kein wort über die critical mass. die springen echt über jedes stöckchen. immer wenn trottel den verstand verlieren wird ausgiebigst darüber berichtet. wenn ich mich mit scheiße einreibe und vor dem reichstag laut schreiend erkläre, daß es viren überhaupt nicht gibt und angela merkel kleine kinder ißt, wäre ich mit sicherheit die absolute top meldung im tagesspiegel und nachfolgeartikel mit irgendwelchen hintergrundinformationen wären mir sicher. mit berichten von seriösen wissenschaftlern, ob an meiner schwachsinnsaussage vielleicht doch etwas dran ist. die erkenntnis, daß man trolle ignorieren muß, weil sich trolle von aufmerksamkeit ernähren ist in der hauptstadtpresse immer noch nicht angekommen. die sind entweder um 20 jahre zurückgeblieben oder fahren stumpf ein neoliberales programm (empörung umleiten und verdampfen lassen) wie die springer presse. schwer zu sagen...
nachtrag vom 28.8.21: den tagesspiegel lese ich seit ein paar wochen nicht mehr. ich bin jetzt zu zeit.de gewechselt. die schreiben heute zwar auch einen kurzen sachlichen artikel zu den covidiotendemos, aber betreiben im gegensatz zum tagesspiegel keine detailierte hofberichterstattung von und für die schreiende deppen.

 23.7.21 (brennend interessante neuigkeit 1045)
      großfeuer an bord des raumschiffs xb3.
die überschrift ist möglicherweise etwas irreführend. das ist nur, weil ich vorgestern nochmal "luzie der schrecken der straße" angesehen habe und wieder mal begeistert war. naja... eigentlich habe ich heute den ganzen tag mit dem liegerad die ideale passage  nach küstrin-kietz und zurück  erforscht.

ps: 15 km vor wieder zuhause hat mein rad ganz komische krachende geräuse gemacht, von selbst gebremst und so. weil ich nicht rausfinden konnte woran das lag, hab ich beschlossen die restlichen kilometer mit der bahn zu fahren. darum hab ich mich umgesehen, wen ich fragen kann, ob hoppegarten eine s-bahn station hat. es war aber niemand zum fragen da. also guck ich auf die karte auf meinem handy und sehe, daß ich direkt davor stehe : )
nachtrag vom 29.7.21: der mysteriöse fehler hat sich als ein kaputtes kugellager des vorderrades herausgestellt. das hat die laut kachenden geräusche verursacht und weil das laufrad dadurch seitlich instabil war, ist es immer wieder gegen die bremsbacken gekommen. das hat dann sowohl gebremst als auch das ganze rad eine leichte linkskurve fahren lassen. und das alles nicht ständig sondern zufällig und schnell zunehmend. sowas ist mir in knapp 20 jahren dauerradfahren noch nie passiert. auf so eine fehlerursache muß man erst mal kommen. obwohl das im grunde super einfach zu diagnostizieren gewesen wäre: wenn ein reifen seitlich hin und her bewegt werden kann, dann ist ganz offensichtlich entweder das kugellager oder die achse kaputt. und dann bleibt einem eigentlich nur die eisenbahn oder man entfernt eine bremse und fährt langsam und wackelig. weil ich die fehlerursache aber letzte woche gar nicht auf dem schirm und auch schon über 200 km in den beinen hatte, hab ich als fehlerursache erstmal "finstere zauberei" ausgemacht. siehe hierzu auch die erste idee auf meiner  ideenseite .
nachtrag vom 16.8.21: die tour heißt jetzt nicht mehr "küstrin-kiez", sondern "küstrin". details stehen auf der  faratfaseite .

 16.7.21 (brennend interessante neuigkeit 1044)
      textzeilen zum drin baden.
der erste text ist aus "white rabbit" von jefferson airplane von 1967, bzw. aus "alice im wunderland" von lewis carroll von 1865.
"one pill makes you larger and one pill makes you small
and the ones that mother gives you, don't do anything at all
"
 link 

der zweite ist aus "paranoid" von black sabbath von 1970. sigh heißt seufzen.
"make a joke and i will sigh
and you will laugh and i will cry
"
 link 

der dritte ist aus "yü gung" von den einstürzenden neubauten von 1985. die begnadeste textzeile in deutscher sprache.
"ich bin das ganze chinesische volk"
 link 

der vierte ist aus "between the bars" von elliot smith von 1997. der ich erzähler in dem lied ist alkohol.
"drink up one more time and i`ll make you mine
keep you apart deep in my heart
"
 link 

der fünfte ist aus "bad guy" von billie eilish von 2019.
"my mommy likes to sing along with me
but she won't sing this song if she
reads all the lyrics she'll pity
the men i know
"
 link 

aus den jahreszahlen 1967 - 1970 - 1985 - 1997 - 2019 erwarte ich die nächste mörderzeile so ungefähr 2035.

ps: der brillanteste name für ein album wurde übrigens von einer schallplattenfirma abgelehnt. sonst gäbe es von den einstürzenden neubauten eine platte "stillleben mit sprengstoff".

 11.7.21 (brennend interessante neuigkeit 1043)
      burig.
ich hab aus mehreren meiner radtouren eine neue tour mittlerer länge entworfen und bin die grad gefahren: die  "burig" tour  macht spaß. details stehen auf der  faratfaseite .

und weil das ja vermutlich niemanden interessiert, verlinke ich mal noch ein lustiges video: ein  gut gelaunter kakadu kommuniziert  mit einem dinosaurier plastikroboter. ein highlight moderner robotik ist bei 1:20, wenn der dinosaurier dem kakadu in den zeh beißt : )

 8.7.21 (brennend interessante neuigkeit 1042)
      fümmenzwanzig.
kaum zu glauben, aber wahr
meine homepage wird heut  25 jahr 
juheirassa
fidera lala
25 jahr
ja ja

dem herrn sei gedankt, daß es keine gedichtehomepage geworden ist : /

ps: für digitalhistoriker: die ersten 3 jahre hatte die seite die adresse www.geocities.com/sunsetstrip/8096. am 1. juli 1999 habe ich sie dann umgezogen auf worldwidewolf.de, was zuerst worldwidewolfgang.de heißen sollte, aber ich hab mich im letzten moment nochmal umentschieden.

 3.7.21 (brennend interessante neuigkeit 1041)
      bewußtsein.
ganz unten auf dieser seite steht eine neuigkeit zu bewußtseins-forschungsergebnissen von joscha bach. der ist einer der klügsten köpfe und die vorträge sind super interessant. der haken ist bloß, daß das für fast alle menschen zu kompliziert ist. obwohl joscha ungewöhnlich gut erklären kann. man braucht dafür trotzdem ne menge vorbildung und ausdauer. also habe ich das wesentliche mal vereinfacht zusammengefaßt.

  • die evolution hat ein betriebssystem für haarlose affen entwickelt: dein gehirn.
  • dieses betriebssystem verarbeitet auschließlich nervenimpulse, die im gehirn ankommen. darüber hinaus weiß das betriebssystem gar nichts von der welt.
  • die enden der nerven (in haut, gehörschnecke, nasenschleimhäuten, augen und so) werden von der physikalischen welt angeregt.
  • du bist nicht dein gehirn, sondern eine geschichte!, die dein gehirn sich selbst erzählt. du bist eine zu 100% ausgedachte person, eine simulation, ein "simulacrum".
  • bewußtsein ist überhaupt nur in einer simulation möglich. in der physikalischen welt gibt es kein bewußtsein, weil dessen berechnung nicht möglich wäre.
  • dein bewußtsein existiert um diesen einen haarlosen affen (also deinen körper) durch sein leben zu steuern.
  • das wird einfach dadurch erreicht, daß du den haarlosen affen für dich selbst hältst und dich dein ganzes leben lang um den kümmerst.
  • für den größten teil des betriebssystems (atmung, temperaturregelung, immunsystem, stoffwechsel, ...) wirst du nicht benötigt. das macht dein gehirn ohne dich.
  • du hast nur ab und zu mal bewußtsein, nämlich immer nur dann, wenn du etwas neues bemerkst oder lernst. das speicherst du dann in so einer art gedächnisprotokoll ab.
  • deine wahrnehmungen und erinnerungen sind stark verfälscht, deshalb nimmst du dinge sehr anders wahr, als sie in der physikalischen welt sind.
  • du glaubst z.b. im wachzustand ständig bei bewußtsein zu sein, siehst farben, hörst töne, hast gefühle usw.
  • farben und töne existieren in der physikalischen welt z.b. gar nicht. da sind das schwingungen verschiedener frequenzen. farben und töne sind nur ausgedachte interpretationen.
  • du bildest ausnahmslos! modelle (vereinfachte vorstellungen) von der welt, die gut genug funktionieren, um den haarlosen affen durch sein leben zu manövrieren.
  • bei träumen ignoriert das gehirn die nervenimpulse aus der physikalische welt und simuliert etwas freier. ansonsten gibt es zwischen traum und wachzustand wenig unterschied.
soll heißen: dein bewußtsein und deine wahrnehmung der welt ist zu 100% eine simulation, die in deinem gehirn abläuft. dieser geist könnte theoretisch alles tun, 100000 jahre existieren usw, aber die evolution bindet den auf gedeih und verderb an einen körper und manipuliert ihn, sich selbst dafür zu halten. wenn man sich das klar macht, ist das ist eine totale zumutung.

ps: ein sehr geiler satz von joscha zum thema upload, also der theoretisch denkbaren übertragung des bewußtseins eines menschen auf einen computer ist übersetzt: "upload ist gar nicht so schwierig. bau ne maschine, die glaubt, du zu sein. denn das bist du. du bist ne maschine, die glaubt du zu sein." : )
pps: ob die physikalische! welt auch simuliert ist, ist übrigens eine ganz andere frage. dazu gibt es ein tolles englischsprachiges video mit som nervigen hauchbären, der sich gern wörter betonen hört, aber interessante gedanken vermittelt:  why youre probably not a simulation 
nachtrag vom 28.7.21: schöne  zusammenfassung  von joscha selbst.
nachtrag vom 25.8.21: joscha bach ist natürlich nicht der einzige, der bewußtsein erklären kann.  dieser kunde kann das auch .

 26.6.21 (brennend interessante neuigkeit 1040)
      das wort zum sonntag.
... spricht heute pastor eric dammann aus new jersey.
er weist uns den weg, wie man ein kluges (also gefährliches) kind zum glauben führt, indem man  mit voller wucht reinschlägt .

ps: bester kommentar auf youtube: "the younger you imagine the kid, the funnier it is" : )
pps: sehr wahrscheinlich ist der vorfall so übrigens niemals passiert. den jungen wird es schon gegeben haben und er wird den pastor auch mächtig geärgert haben und der pastor hätte gern zugeschlagen. aber das hat er wohl nie und sich den teil der geschichte nur ausgedacht. das war sehr wahrscheinlich nur ne gewaltphantasie. das kann er aber nicht öffentlich sagen, weil er dann ja seine gemeinde angelogen hätte, was in seiner position das größere übel wäre.
ppps: auch sehr amüsant:  dieser apostel mit der sanften stimme . ... meine millionenvilla, meine louis vuitton anzüge, mein bentley, meine stretchlimo, meine verprügelte tochter ...
pppps: ich hab mich dann gefragt, was macht eigentlich der deutsche star der "ich kenn gott - gebt mir geld" szene heute? die antwort: tebartz-van elst hat jetzt (genau wie guttenberg) nen bart um sein äußeres zu verändern und seine exzellenz ist  international unterwegs , weil sein trick in deutschland halt nicht mehr funktioniert. gegen sein  31 mio bishofshäuschen  sieht selbst die 4 mio villa von spahn ärmlich aus. die kirche ist aber auch viel älter als die cdu und darum ist es kein wunder, daß die die besseren ticks kennen. aber die cdu holt verblüffend schnell auf - da muß man sich überhaupt keine sorgen drum machen. spahn z.b. kennt den lieben gott auch persönlich und weiß darum aus erster hand  was der will .

 13.6.21 (brennend interessante neuigkeit 1039)
      motzen bis rehfelde.
als einer der letzten großen abenteurer und entdecker unserer zeit habe ich am freitag die odernheimer straße in müggelheim entdeckt. so ist mir erstmals die nord-süd-passage durch müggelheim gelungen und ich konnte zwei meiner radtouren zu einer neuen kombinieren: zur  "motzen bis rehfelde" tour . die geht nach erst nach motzen, dann nach rehfelde und dann nahause. details stehen auf der  faratfaseite .

 9.6.21 (brennend interessante neuigkeit 1038)
      verbrechen.
"es gibt viele verbrechen und wo immer ich hinschaue, sehe ich verbrechen, verbrechen, verbrechen..."
slegde hammer, s02e10 "ferngesteuert"

ich fand immer schon, daß geschichtenerzählen die mit abstand tollste fähigkeit von menschen ist. es ist nur leider etwas schwer material zu finden, denn oft wird geschichtenerzählen mit dauerkrawall und leute umbringen verwechselt. umso erfreuter war ich, als ich heute zufälig eine quelle entdeckt habe, die sowas noch ganz unaufgeregt kann. zwar mit kriminalfällen, was so ziemlich die unterste stufe der themenwahl sein dürfte, aber egal. den stoff gibt es im youtubekanal  jcs - criminal psychology  ich hab zwar bisher nur "there's something about casey..." und "jennifer's solution" gesehen, aber das reicht mir für ne empfehlung.

ps: in dem video zu stephanie lazarus ist die allererste frage der ermittler ein eiskalter volltreffer. stephanie lazarus hatte 20 jahre zuvor die frau von john rutten ermordet, mit dem sie dann jahrelang zusammen war. auf die einfache frage "do you know john rutten?" denkt sie dann erstmal sekundenlang angestrengt nach. genial. das ist genau wie im großartigen film "joe hasch mich ich bin der mörder", in dem louis de funes den erpresser monsieur joe umbringt und ihn der detektiv fragt "kennen sie eigentlich einen monsieur joe?". darauf reagiert er dann mit "ooooh, da muß ich mal nachdenken... da muß ich mal naaaaaachdenken. mmmmmmh. monsieur joe? ... haaa .... da muß ich mal nachdenken ......." : )
nachtrag vom 26.7.21: neue folgen des kanals oben gibt es auf dem neben?-kanal  j.c.s. 
nachtrag vom 2.8.21: sehr schräg ist auch  dieser fall , bei dem schon nach dem anruf bei der polizei klar ist, wer es war.

 5.6.21 (brennend interessante neuigkeit 1037)
      seilbruch - ganz berlin geschockt.
eine meiner jalousien ist kaputt und ich muß rüber in den jalousienladen am ende der straße, um ne neue zu kaufen.
positiv zu vermerken ist, daß meine überschriften inzwischen schon genauso professionell sind wie die von hauptberuflichen journalisten.

 2.6.21 (brennend interessante neuigkeit 1036)

 1.6.21 (brennend interessante neuigkeit 1035)
      big update.
ich habe gerade in nur einer stunde eine fette verbesserung meiner fadenbildsoftware (für meine seite photofaden.de) programmiert. es sind nur 8 zusätzliche zeilen code, aber die machen einen sichtbaren unterschied in der gleichmäßigkeit und der tiefenwirkung. hier eine  beispielsimulation  mit 11 durchgehenden fäden. man sieht die verbesserung am besten an den beinen, den socken und dem gesicht. ein anderes testbild zeigt das noch viel besser, aber an dem habe ich - im gegensatz zum kleinkindbild vom mir selbst - leider keine bildrechte. ich denke, daß ich dieses hier noch optimiere und dann als reales beispielbild herstellen werde. das wird das segment der kundinnen zwischen 20 und 100 emotional ansprechen. höhö...

ps: die programmierung war sehr einfach, aber ich habe so etwa eine woche lang nachgedacht, wie das problem, das noch in der berechnung steckte zu lösen ist. der trick bei sowas ist, daß man sich nur das problem genau bewußt machen muß. wenn man das problem haargenau kennt, findet das unterbewußtsein die lösung quasi ohne weiteres zutun von selbst. so mache ich das immer. und es ist immer wieder ein großes hallo, wenn das unterbewußtsein fertig ist mit nachdenken und ich die lösung plötzlich kenne : )
pps: an die google startupkaufabteilung: die software ist speicher- und laufzeitoptimiert, parallelisiert, verteilt, plattformunabhängig, frei skalierbar. architektur und code sind sauber. keine abhängkeiten außer open source. optionale GUI zur übersichtlichen konfiguration, optimierung und webseitenanbindung. know how der pysikalischen herstellung. 5 millionen für alles zusammen wären ok.
ppps: es muß nicht unbedingt google sein. ich bin da überhaupt nicht wählerisch.

 13.5.21 (brennend interessante neuigkeit 1034)
      lernen auf die eisenharte tour.
ich hab mich gestern mit astrazeneca impfen lassen und mir, weil ich irgendwie im thema war, abends noch die neue podcastfolge  impfmission possible  mit professor drosten angehört. darin erklärt er ab 47:40, daß in 1-2 jahren JEDER eine immunität gegen corona haben wird. geimpfte durch die impfung und ungeimpfte durch eine unausweichliche natürliche infektion mit dem virus. der letzte spektakuläre akt der pandemie wird also darin bestehen, daß sämtliche impfgegner ganz "natürlich" an covid-19 erkranken werden. das ist diesmal also nicht so wie sonst, wo impfgegner von der herdenimmunität der geimpften profitieren.

ich finde das sensationell interessant. eine naturgewalt, die im 21. jahrhundert auf bewußte ignoranz trifft, hätte ich noch vor zwei jahren bestenfalls in einer black mirror folge erwartet. wenn man mal ganz grob davon ausgeht, daß nur jede 1000. infektion ohne impfschutz tötlich endet (bisher war es jede 50.) und sich nur 5% nicht impfen lassen, dann läuft das in deutschland auf 4000  darwin-award  gewinner raus. allein in deutschland. wenn das eine black mirror folge gewesen wäre, hätte ich das für die geschichte eines großartigen drehbuchautors gehalten. so ist es eine großartige geschichte, die sich die evolution ausgedacht hat - und zwar ohne gehirn.

ps: meine eigene sorge war übrigens eher der pieks der nadel. davor graut mir bei jeder impfung. der einstich tat aber nicht mal weh. ich glaube meine hausärztin hat da nen trick drauf. 12 stunden später konnte ich dann fühlen, wie mein immunsystem loslegt. das fühlt sich an wie ne sehr leichte erkältung, was ich aber nicht lästig, sondern eher beruhigend fand. es ist halt gut zu wissen, daß sich ein update erfolgreich installiert.
nachtrag vom 14.5.21: was in coronaleugnern und impfgegnern demnächst vor sich geht, kann ich mir kaum vorstellen. denn gegen ende des dieses sommers werden all deren wünsche wahr: keine impfpflicht, keine maskenpflicht, keine beschränkungen. niemanden interessiert mehr, was sie tun oder denken. mit dem kleinen haken, daß ein virus, an das sie nicht glauben, sie vielleicht tötet, wenn sie nicht etwas tun, an daß sie nicht glauben. sich heimlich impfen lassen bedeutet eine schwere kognitive dissonanz, sich nicht impfen lassen bedeutet covid-19. ich tippe mal, daß das im kommenden winter einen neuen schwurbel spin erzeugen wird. sowas wie "die echsenmenschen der merkeldiktatur infizieren uns durch chemtrails mit einem neuen geheimen 5G virus, weil wir tapfer die bill gates microchip-impfung verweigert haben". und es wird leider auch sehr schlichte leute geben, die das glauben. nicht weil sie böse sind, sondern weil sie den unsinn darin nicht erkennen können.
nachtrag vom 17.7.21:  fefe macht den aktuellen erklärbär . ich selbst hatte diese woche meine zweitimpfung mit moderna im hangar 4 des fliegerhorsts tempelhof. von der nadel hab ich wieder fast nichts gemerkt. vermutlich hat der arzt vorher heimlich geübt. oder ich bilde mir nur ein, daß spritzen ein sehr schlimmes übel sind und das sind die gar nicht. naja egal. ich hatte dann ca. 36 stunden lang wieder sehr leichte erkältungssymptome und bin jetzt in ein paar tagen so gut wie unsterblich : )
nachtrag vom 15.11.21: ich hab gestern abend die neueste podcastfolge mit drosten angehört. er geht (konservativ geschätzt) von weiteren 100000 toten in deutschland aus. wenn man bedenkt, daß derzeit ein drittel der leute noch gar nicht geimpft ist, fällt das große trottelsterben also viel viel härter aus, als ich oben abgeschätzt habe.

 10.5.21 (brennend interessante neuigkeit 1033)
      an alle gedacht.
für die damen habe ich heute ein gutaussehendes herrenbein, aktuelle schuhmode und modernen livestyle zusammengefaßt in einer  big city sommerimpression .
für die herren habe ich einen tollen basteltip: loch in nen golfball bohren, schraube durch, ans balkongitter schrauben: fertig ist die  pfiffige fußablage .
für mich selbst habe ich die gewißheit immer noch die kunst zu beherrschen, jeden sinnfreien gedankenblitz ins internet abzupumpen.

ps: für actionfans habe ich noch ein kurzes video meiner neuen rückwärtsgerichteten cam am rad. es ist unter dem titel " finnowkanal " auf  mytube  abrufbar.

 2.5.21 (brennend interessante neuigkeit 1032)
      knapp.
ich hab grad nur fünf minuten vor der ausgangssperre den müll in den 30 meter entfernten müllraum gebracht.
man muß gelegentlich auch mal risiken eingehen.

 30.4.21 (brennend interessante neuigkeit 1031)
      auf frühling umgespeicht.
weil ich rennreifen auf dem liegerad montieren wollte und meine hinterradfelge zu breit dafür war, hab zum ersten mal selbst eine fahrradfelge eingespeicht. genauer gesagt hab ich sie "umgespeicht". denn der trick besteht darin, die alte eingespeichte felge mit klebeband neben einer neuen speichenlosen felge zu befestigen und dann einfach speiche für speiche von der alten auf die neue felge umzusetzten. das geht sehr einfach und man muß dabei kein bisschen nachdenken.

zum zentrieren der felge hab ich mir eine  halterung  gebastelt. der ganze speichenzauber hat nur zwei stunden gedauert, war viel einfacher als ich dachte und das ergebnis  sieht schon dynamisch aus . denn wenn es eine stelle am fahrrad gibt, an der man gewicht so gar nicht haben möchte, ist das der reifen. das trägheitsmoment von reifen nimmt bei jeder beschleunigung energie auf, was bremst und wenig spaß macht.

nachtrag vom 2.5.21: gestern bin ich nach wriezen und zurück. das hinterrad funktioniert bestens und ich war ungewöhnlich schnell unterwegs. ob das jetzt am hinterrad lag oder nur eine typische fitnessschwankung war, sei mal dahingestellt. ich vermute, daß schnelle neue reifen eher so eine art selbst erfüllende prophezeihung darstellen. egal auch. hier noch ein  foto des zaubergeräts . auf der fahrt habe ich auch wieder mehreren kindern nur durch vorbeifahren gezeigt, wie man sich am besten fortbewegen kann. das jungste kind gesten war vielleicht ein halbes jahr alt und hing in so ner tasche vor dem bauch seiner mutter. mit blick nach vorn. als ich vorbeifahre, guckt das kind sich das 10 sekunden lang erkennbar fasziniert an. ungefähr so, als wenn es nen ufo sieht oder das krümelmonster. und weil kinder ja informationen verarbeiten und speichern wie nichts gutes, würde ich jede wette eingehen, daß sich sowas im gehirn von kindern einbrennt und irgendwann in 20 jahren unbewußt irgendwas bewirkt. ähnliches gilt übrigens auch für erwachsene. auf jeder fahrt sehe ich jemanden, der oder die total begeistert ist. aber bei kindern ist der effekt lustiger, weil man am gesichtsausdruck sehen kann, wie die das unter "völlig neues" abspeichern: "da ist ein mann mit kopftuch und sonnenbrille, der aussieht wie ein pirat, auf so einer art fahrrad, aber der liegt auf dem fahrrad, das ne große gelbe fahne hat, und der hat ja gar keinen lenker, aber bewegt sich schnell und lautlos, mit zwei großen grünen flaschen und zwei roten blinklichtern ..." : )

 24.4.21 (brennend interessante neuigkeit 1030)
      marsflugquatsch.
raumfahrt ist im gegensatz zur astronomie eine ziemliche sackgasse, denn außer staub, steinen, eis, rost und sowas gibt es im sonnensystem nicht allzuviel zu erkunden. man kann bloß steine einsammeln, nen ferngesteuerten hubschrauber fliegen lassen oder mit sehr viel glück irgendwann mal versteinerte mikroorganismen ausgraben. paradoxerweise war der einzige wirkliche nutzen der mondflüge auch ein  foto der erde , das die wahrnehmung der welt tatsächlich verändert hat. das hatte fast nichts mit dem mond zu tun. und genau so werden marsflüge maximal umständlich herausfinden, daß alle fremdartigen lebensformen nicht auf anderen planeten, sondern vor der haustür abhängen:

der  zweibeinige marswanderer , die  venusianische pudelmotte , die  plutonische maniküremaus , das  alien ei  und der  alien wurm  haben alle ihren wohnsitz auf der erde.

nachtrag vom 26.4.21: zum vergleich hier ein vom marshubschrauber gemachtes foto einer eiskalten rostigen sterilen endlosen staubigen steinwüste:  trauriger geht´s kaum . ich vermute in spätestens 20 oder 30 jahre wird das der größte teil der menschheit verstanden haben.

 23.4.21 (brennend interessante neuigkeit 1029)
      die lösung.
nach jahrelangem nachdenken darüber, was eigentlich das grundsätzliche problem auf der welt ist, bin ich zu einem eindeutigen schluß gekommen: alle sind doof.
die lösung jedes problems ist daher: alle sollten mehr so sein wie ich.

ps: *mit erhobener nase nochmal durchles* ... *weisheit ins internet hochlad* ... *zufrieden zurücklehn*

 10.4.21 (brennend interessante neuigkeit 1028)
      game of thrones.
nach zwei oder drei abgebrochenen versuchen in den letzten jahren, habe ich es in den vergangenen drei tagen geschafft, mir die ersten vier folgen anzusehen. mit ungefähr 10 mal komplett wegschlafen kam ich dabei auf eine mittlere einschlafzeit von 20 bis 30 minuten, womit "game of thrones" einen respektablen zweiten platz belegt. nur die serie "buffy - im bann der dämonen" von 1997 schaltet mich zuverlässig noch schneller aus.

das geheimnis des erfolgs besteht im konzept: die welt ist auf leicht verständliche zusammenhänge vereinfacht. alle schauspieler sehen so aus wie die rolle, die sie spielen. jede rolle ist ein stereotyp. drehorte, dialoge, ausstattung, dramatik und so folgen immer dem selben muster.

... und das führt dann dazu, daß mein gehirn denkt "ok, hier gibt es nichts zu tun. du kannst jetzt ruhig ausgehen."

ps: "herr doktor, ich schlaf so schlecht ein." - "naja, ich schreib ihnen mal ne staffel game of thrones auf. und wenn das nicht hilft, nehmen sie ne staffel buffy. aber beachten sie, daß die stark sind. also bitte nie mehr als ne halbe folge auf einmal einnehmen."

 9.4.21 (brennend interessante neuigkeit 1027)
      theorie.
fefe hat heute einen  interessanten gedanken .
ich glaube übrigens nicht, daß es so ist, aber genau! so würde man es neoliberal anstellen.

ps: ich denke, daß das astrazeneca bashing hauptsächlich davon ablenken soll, daß die EU zu debil war impfstoff zu kaufen. und jetzt beleidigt ist, daß astrazeneca sich an die abgeschlossenen verträge hält.
pps: ein staatenbund, der frau von der leyen zur kommissionspräsidentin wählt, hat es aber auch nicht anders verdient. zur erinnerung: das war die, die 2009 mit stopschildern im internet gegen kinderpornografie vorgehen wollte. also anstatt die seiten zu löschen und die strafverfolgung aufzunehmen. und wenn so jemand nachher an die spitze der EU gewählt wird, dann sagt das eine ganze menge aus ... über die EU.
nachtrag vom 19.4.21: hier nochmal etwas  langweiliger realismus . aber mit "astrazeneca ist sicher" läßt sich keine empörungsumleitung machen und damit verkauft man auch keine zeitungen.

 5.4.21 (brennend interessante neuigkeit 1026)
      inverse kinematik.
in meiner  diplomarbeit  (pdf, 1,4 MB) ging es seinerzeit um die berechnung von inverser kinematik. ich erkläre das mal am beispiel eines roboterarms, der mehrere drehgelenke hat: "direkte kinematik" bedeutet, man kennt die winkel aller drehgelenke und berechnet daraus an welcher position sich der greifer am ende des roboterarms befindet. das geht ziemlich einfach und man muß eigentlich nur sinus und cosinus verstehen. "inverse kinematik" bedeutet, daß man die lage des greifers kennt und daraus die winkel aller gelenke berechnet. das ist schwierig und für die ständige neuberechnung der gelenkwinkel braucht man einen computer.

darum war ich schon etwas überrascht, daß  ein huhn das nahezu perfekt hinkriegt . der piepmatz berechnet ständig die winkel seiner halswirbel, damit der kopf in der gleichen position bleibt. ... schön zu sehen, daß meine arbeit auch von hühnern gelesen wird.

nachtrag vom 4.6.21: in der luftfahrt wird mein berechnungsverfahren inzwischen auch  professionell angewendet .

 20.3.21 (brennend interessante neuigkeit 1025)
      knifflige frage.
untertitel: ist für geld irgendwas mit blockchain zu machen eine scheiß idee?


heute mal eine frage, die mich gerade beschäftigt. zuerst mal die faktenlage:
  • ich habe mir für programmierzwecke und auch für spiele eine 1100 euro grafikkarte gekauft. eigentlich kostet die nur die hälfte, aber weil grafikkarten zum schürfen von cryptowährungen verwendet werden, war der markt leergefegt und der preis so außergewöhnlich hoch.
  • cryptowährungen schürfen kostet weltweit enorm viel strom und ich finde das thema "mining" als ganzes richtig stuhl.
  • ich lebe sehr umweltfreundlich. ich fahre nur alle paar monate mal nen mietwagen (car is over), verreise fast nie (wieso auch), bin vegetarier (was massiv CO2, rodungen und elend vermeidet), beziehe 100% regenerativen strom, usw. usw.
  • weil ich neugierig war, wie das cryptowährung schürfen mit der grafikkarte funktioniert, hab ich ein wallet erstellt, mich einem miningpool angeschlossen und schürfe jetzt gerade "ether" (ETH, sowas ähnliches wie bitcoins). der miningpool nimmt 1%, das wallet und die miningsoftware sind open source und kostenlos.
  • ich hab alles so eingestellt, daß sich die grafikkarte nicht über 45 grad erwärmt. es entsteht also kein schaden an der karte. ohne das schürfen würde die grafikkarte 95% der zeit ungenutzt bleiben.
  • nach derzeitigem kurs verdient der gut belüftete  remoterechner  in meiner küche damit 5 € am tag. abzüglich stromkosten bleiben ungefähr 4 €.
  • das wäre geld, das ich überhaupt nicht brauche. ich hatte immer schon genug geld und werde auch immer genug geld haben. das geld würden nur den zu hohen preis der grafikkarte kompensieren. weil ich so gut wie keinen bezug zu geld habe, ist mir das aber relativ egal.
jetzt die frage: soll ich das mining abbrechen? wenn ja: aus welchem grund? oder wäre das doof, weil ich die grafikkarte ja sowieso habe?
 kennst du antwort - schickst du email 

ps: der kurs für ETH schwankt natürlich wie blöde. der gewinn kann also 20 mal höher oder auch negativ ausfallen. aber das spielt ja für die frage eigentlich keine rolle.
pps: computerspiele sind und werden definitiv nicht mein hobby. aber wer spielen will: auf steam habe ich einen benutzernamen, der zusammen mit meinem profilbild (dem wolf im schafspelz aus der amerikanischen sesamstraße)  leicht verwirrend wirkt  : )
nachtrag vom 27.3.21: meine derzeitige hypothese: weil ich ja 100% ökostrom nutze, ändert das nichts am klima und ich schaffe einen anreiz für meinen stromanbieter mehr in regenerative energien zu investieren. also alles bestens. blöderweise weiß ich nicht, ob das nicht doch an irgendeiner stelle zu kurz gedacht ist...
nachtrag vom 3.5.21: der ETH kurs geht ganz gut ab. ich habe in der zwischenzeit bei so ner investment-plattform ein wenig geld in ETH angelegt und kann nicht klagen. meine spontane geschäftsidee, die "BOOMER Investment GobH" werde ich aber wohl nicht umsetzen. obwohl der firmenname bei der generation der jugend spätlese bestimmt mächtig viel vertrauen erzeugen würde. die strategie der firma wäre es, immer dümmstmöglich in irgendwelchen trendquatsch zu investieren, solange ihn nur sehr viele menschen kennen und an ihn glauben. ich denke, daß das am verstrahlten finanzmarkt eine wirklich gute strategie ist.
nachtrag vom 24.5.21: nachdem ja sämtliche kryptokurse um knapp die hälfte eingebrochen sind, hab ich meine ETH verkauft und stattdessen ADA erworben. cardano ist irgendwie cleverer und könnte vielleicht die zukunft sein. vielleicht auch nicht. aber um mit überflüssigem spielgeld spaß zu haben ist es auf jeden fall gut. "uaah! 800 dollar gewinn. uaah! 1500 dollar verlust. uahh plus minus null ..."
nachtrag vom 23.8.21: huiiiii. cardano geht seit zwei wochen durch die decke. der kurs hat sich verdoppelt.

 5.3.21 (brennend interessante neuigkeit 1024)
      die fremde welt festkochender kartoffeln.
bisher habe ich immer eine herkömmliche kartoffelsorte aus gang 2 meines supermarkts gekauft. gestern abend habe ich mich erstmals für einen ankauf der sorte "bellinda" entschieden. das ist eine "bio"kartoffel, die in gang 1 versteckt war. vermutlich weil sie nicht für das gewöhnliche nachbarschaftsproletariat gedacht ist. über die kiste mit den bellindas stoplpert man nicht wenn man reinkommt, sondern die muß man erstmal finden. durch ihre exklusive lagerung in gang 1 und den namen bellinda (was übersetzt "schön schön" heißen dürfte) ist es also eine - ich sag mal - sehr typgerechte kartoffel.

gerade hab ich sie jedenfalls gekocht und mit salz, sour cream und leinöl gegessen und finde, diese belindas schmecken besser als diese anderen knollen, deren namen ich gar nicht kenne.

... und wieder mal geht eine brennend interessante neuigkeit zuende.

ps: schalt auch demnächst wieder ein, wenn es heißt: "gibt es eigentlich mehr als zwei kartoffelsorten?"
pps: apropos fremde welten: raben und krähen fand ich immer schon  toll . ich glaube, ich hätte den brummer vor lachen fallen lassen, wenn er auf "hello" mit "hi" antwortet.
ppps: apropos fremde welten: eine sehr schöne animation, wie sich eigentlich  DNS kopiert . das wirkt wie ein science-fiction film über nanoroboter. es gibt auch eine animation, was eigentlich das signal ist, bei dem sich eine  zelle teilt .
pppps: apropos fremde welten:  ne libelle .
nachtrag vom 14.3.21: die bellinda war gestern nicht mehr da. darum habe ich mich für einen 5 kilo sack "milva" entschieden. ... und so findet meine reise durch die kartoffelsorten ihre fortsetzung. wenn alles läuft wie geplant, müsste ich noch vor meinem 110. geburtstag  alle  durchprobiert haben. sehr nützlich auch die  europäische kartoffeldatenbank , mit der sich kartoffeln zum beispiel nach augenfarbe filtern lassen und die familienverhältnisse erklärt werden.
nachtrag vom 17.4.21: meine neue lieblingskartoffel ist die "princess". als gekochte pellkartoffel schmieren milva und bellinda gegen die lidlprinzessin ganz klar ab. der nachteil ist, daß princess leichte haltungsschwierigkeiten in der bratpfanne zeigt: sie zerbröselt als bratkartoffel mehr oder weniger. ich überlege daher künftig vielleicht eine mischung aus zwei sorten zu benutzen und das neuartige forschungsgebiet des "kartoffelmixing" zu betreten. hm ......
nachtrag vom 16.5.21: die ditta ist als pellkartoffel soso lala und als bratkartoffel beinahe unbrauchbar, weil viel zu bröselig. die bellana ist für die beiden kartoffellaufbahnen ganz gut geeignet.
nachtrag vom 23.5.21: morgen werde ich mich erstmals in die welt der "überwiegend festkochenden" kartoffen vorwagen. die festkochenden waren alle alle und ich werde alle hoffnung auf agate setzen. es ist so spannend.
nachtrag vom 25.5.21: die agate hat sich als ziemliche weichkartoffel entpuppt. die ist eher so wie marzipankartoffen oder heimwerkerspachtelmasse. als pellkartoffel geht sie so gerade eben noch, wenn man sie nicht pellt, aber den bratkartoffeltest habe ich ausfallen lassen. stattdessen habe ich die agates in scheibeen geschnitten und die dann im ofen aufgebacken. mit viel salz und leinöl war das essbar, aber lecker geht anders. insgesamt floppt die agate und es war vermutlich kein zufall, daß das im supermarkt die letzte verfügbare sorte war.
nachtrag vom 2.6.21: die spanische erika ist die absolute gewinnerinbratkartoffel. super formstabil, nicht am pfannenboden haftend, sehr lecker und als pellkartoffel liegt sie direkt hinter der spitzenreiterin princess.
nachtrag vom 11.6.21: die spanische nicola war letzte woche fast wie die erika, nur nicht ganz so gut. darum war ich vorgesterm sehr erleichtert unter einem netz nicola noch eine netz erika zu finden und zu ergattern. dabei kam ich mir zum ersten mal in meinem leben als totaler kartoffelauskenner vor. ein gefühl, daß ich bisher gar nicht kannte, aber dennoch fortan nicht mehr missen möchte.
nachtrag vom 16.7.21: die deutsche kartoffel "musica" ist ganz ok, aber nicht so gut wie die spanischen. daher wahrscheinlich die irreführende namenswahl. "musikke" würde besser passen.
nachtrag vom 23.8.21: glorietta und inova sind so geht so.
nachtrag vom 8.10.21: granada (übersetzt "das große nichts"?) ist sehr fest. super zu kochen, pellen, schneiden, braten und backen. der geschmack ist ganz ok, aber nur soso lala.
nachtrag vom 10.11.21: belana ist so vier rum.

 21.2.21 (brennend interessante neuigkeit 1023)
      o´gradelt is.
i bin a daherin grod mit´em liegeradl nach wriezen und zrück g´forn. recht schee wors g´weesn. grood so ols wenn a scho a richtig a zünftgar hochsomma wär.

ps: um den insiderscherz zu erklären: so 2003 rum gab hier in berlin auf radio fritz jede woche nachts eine sensationelle call-in sendung: den blue moon mit tommy wosch (gebürtiger bayer). ein wiederkehrendes element war, daß sein sidekick michi balzer (ostdeutscher) irgendeine zufallsnummer in bayern angerufen mußte, um mit bayrischem dialekt zu versuchen das gegenüber möglichtst lang in der leitung zu halten. sein bayrisch hatte dabei so ungefähr das niveau von meinem bayrisch oben. und weil ich damals immer tränen gelacht habe, finde ich improvisiertes bayrisch seitdem unglaublich lustig.
pps: ich weiß noch, ein anruf ging los mit "jooah. ... gutn oaabndt ... hier is der sepp oberuschimaier..." : D
ppps: eine reaktion von wosch war "(lacht) ... was ja hier in berlin und brandenburg kein mensch ahnen kann ist, wie gräßlich! sich das in bayrischen ohren anhört" : )

 17.2.21 (brennend interessante neuigkeit 1022)
      tallis.
thomas tallis war so`n kunde, der vor knapp 500 jahren die filmmusik von jean-claude lauzons meisterwerk "leolo" (1992) komponiert hat. der a capella track aus der renaissance ist immer wieder  sehr hörenswert .

ps: zwischen 1:08 und 1:10 ist eine der frauenstimmen kaum von einer geige zu unterscheiden : )
nachtrag vom 20.3.21: ich würde jede wette eingehen, daß er den anfang direkt nach dem aufwachen komponiert und die musik kurz vorher geträumt hat. darum bricht das stück nach 90 sekunden merklich ein. die ersten 90 sekunden stammen aus der erinnerung, den rest hat er erst später drankomponiert.

 14.2.21 (brennend interessante neuigkeit 1021)
      sportgetränk.
meine empfehlung:
  • 4 cl zitronensirup
  • 0,5 l kaltes herbes alkoholfreies bier
... nomnomnom ...

 13.2.21 (brennend interessante neuigkeit 1020)
      nestbau.
ich habe mal alle meine wohnungsbasteleien zusammengesammelt und die seite  nestbau  daraus gemacht.

ps: nichts von meinem zeugs reicht übrigens auch nur ansatzweise an das fußballgroße vogelnest heran, das jahrelang weit oben im baum vor meinem balkon war. das ding hat einen echten jahrhundertsturm und einen echten jahrhundertregen unbeschadet überstanden. obwohl zwischen! mehreren fingerdicken ästen gebaut, konnten ihm extremste schüttelbwegeungen durch den sturm nichts anhaben. gebaut von einem piepmatz ohne hände, ohne nägel, ohne plan und ohne klebstoff. beim nestbau kann so´m flattermann kein mensch das wasser reichen.
nachtrag vom 26.3.21: ganz unten auf der nestbauseite ist jetzt auch mein badboard mit meinem neuen seifenspender.
nachtrag vom 2.4.21: ganz unten auf der nestbauseite ist jetzt auch mein L förmiger tisch erklärt.

 6.2.21 (brennend interessante neuigkeit 1019)
      10/10.
die puppen, mimik, gestik, dialoge, wortbetonungen, didaktik: was für eine  sensation .
so 70er jahre nebensätze wie "das war ein gutes jahr für butterkekse" sind einfach zum drin baden. sowas wird schon lang nicht mehr hergestellt.

 5.2.21 (brennend interessante neuigkeit 1018)
      felgenboruttisierungsfinish.
nach einem knappen jahr des drüber nachdenkens, habe ich mich heute dazu entschlossen, das halbseitig aufgetragene neongrün auf den felgen und reifen meines boruttisierten gebrauchsrades weitgehend durch fluoreszierendes neonlila zu ersetzen. das paßt einfach besser zur  gold gefärbten nabe  und dem  rest des kunstwerks . sobald das neonpurple kommende woche bei mir eintrifft, werde ich hier als nachtrag ein foto des rades zum besten geben.

im übrigen freue ich mich, daß du diese neuigkeit hier so interessiert bis zum ende durchliest. ich hatte nämlich die befürchtung, daß es vielleicht überhaupt niemanden interessieren könnte, wie ich die felgen meines schrottrades umfärbe. naja... so kann man sich irren.

ps: zur verkürzung der wartezeit: ich hab gestern seit ewigkeiten mal wieder tricky gehört.  new stole  und  running wild  wußten mir zu gefallen.
nachtrag vom 6.2.21: gerade entdeckt: bei der google suche zu "boruttisierung"  liegt meine seite nur auf platz 4, aber bei der  bildersuche  bin ich der platzhirsch : )
nachtrag vom 12.2.21: der zauberlack hat noch etwas lieferverzug.
nachtrag vom 17.2.21: das paket mit dem zauberlack ist "möglicherweise verlorengegangen", kommt aber vielleicht auch noch an. schrödingers katze läßt grüßen...
nachtrag vom 19.2.21: es gab ein "problem mit meiner zustellung". das paket "wird zurückgesendet" und ich krieg ne erstattung. vermutlich fand die post das paket blöde und hat es zurück zum absender geschickt. ich habe jetzt eine pulle fluoriszierendes "infra violett" bestellt.
nachtrag vom 22.2.21:  "......... es sieht so gut aus
nachtrag vom 23.4.21: auch  von rechts  übrigens.

 31.1.21 (brennend interessante neuigkeit 1017)
      @fietsprofessor.
 gute tweets der .

nachtrag vom 13.2.21: kaum verlink ich den, fängt der an debilen lego blödsinn zu tweeten : /

 29.1.21 (brennend interessante neuigkeit 1016)
      bauernaufstand reloaded.
ich lese gerade, daß wieder aufständische bauern in der hauptstadt sind.
sachen gibt's ... : )

ps: warum kommen bürstenbinder, torfstecher, hofnarren, zauberer und kesselflicker eigentlich nie protestieren?! die werden durch verordnungen von denendaoben doch bestimmt auch dauernd gegängelt.

 27.1.21 (brennend interessante neuigkeit 1015)
      semiprofessionelle rezepte.
gestern habe ich zum ersten mal in meinem leben selbst kartoffeln gekocht. es hat mich zwar überwindung gekostet und war nicht einfach, aber wenn man kartoffeln mit kräuterquark und leinöl essen will, gibt es derzeit ja kaum eine alternative. daher möchte ich hier und heute mal das rezept verraten:

  • kartoffeln waschen
  • in nen topf legen
  • kaltes wasser drauf
  • salz drüber
  • etwa 20 minuten kochen lassen
  • mit nem messer prüfen, ob die bekloppten kartoffeln schon gar sind
morgen werde ich mit den übriggebliebenen gekochten kartoffeln in die zauberwelt der bratkartoffelherstellung eintauchen. darin hab ich allerdings schon einige erfahrung. hier mein altes originalrezept:
  • kartoffeln in scheiben schneiden
  • in ner pfanne braten
ps: als passende begleitmusik verlinke ich mal die  titelmusik  des original fernsehfilms  die vorstadtkrokodile . denn als ich das letzte mal bratkartoffeln gemacht habe, war ich ungefähr 12 und fand lied und film ziemlich gut. was übrigens immer noch so ist.
nachtrag vom 28.1.21: mein heutiges bratkartoffeln mit kräuterquark mittagessen läßt sich am besten mit einem filmzitat aus idiocracy beschreiben: "leck mich ist das lecker"
nachtrag vom 8.2.21: ahoi polloi weiß auch einen schönen  kochtip .

 22.1.21 (brennend interessante neuigkeit 1014)
      mytube.
weil das datentransfervolumen auf meinem server ja unbegrenzt ist, habe ich gerade mal getestet, ob ich auf dieser seite videos einbetten kann, und es funktioniert. zum testen dient mein 2 jahre alter stummfilm, aber lange radtourmitschnitte mit freier musik würden natürlich auch gehen. ich hätte da viele mehrstündige nonstopvideos der sorte "mit dem liegerad nach polen und zurück" : ) ... demnächst vielleicht als wegschlafhilfe auf  mytube .

 9.1.21 (brennend interessante neuigkeit 1013)
      coronavorhersage.
als nostradamus unserer zeit sage ich deutschlandweit eine verdoppelung der infektionsrate binnen 4 wochen vorher. die B.1.1.7 mutante wird die sache übernehmen noch bevor sich ein nennenswerter impfschutz einstellt.

nachtrag vom 19.1.21: zwischenstand nach 10 tagen: die kurven gehen zur zeit eher nach unten und professor drosten erwartet im moment keine überraschungen. es könnte also sein, daß meine vorhersage nicht eintritt. haargenau! wie die vorhersagen von nostradamus.
nachtrag vom 21.1.21: ich denke trotzdem weiterhin, daß B117 noch ein großes hallo geben wird. die kanzlerin übrigens auch. es gibt schon 15 B117 infizierte allein in berlin-reinickendorf. daraus folgere ich mal, daß stadtweit über 100 asymptomatische frei rumlaufen.
nachtrag vom 7.2.21: einen monat nach meiner weissagung stimmt auch  professorfrau*in brinkmann  dem kern meiner aussage zu und bei der sz hat man sogar  bunte grafiken  zum thema. die lösung ist relativ klar, wird aber bestimmt wieder verkackt werden, weil in der politik nun mal ganz andere gesetze herrschen als in der wissenschaft. da geht es viel weniger um verstand als um umfragewerte und beliebtheit. man kann kaum erwarten, das (meist alte) politiker binnen einem jahr ihre jahrzehntelang eingeübten denkmuster korrigieren.
nachtrag vom 20.2.21: der abwärtstrend schwächt sich ab weil B117 übernimmt und laschet ignoriert #nocovid. eine dritte welle ist also wahrscheinlich. wenn auch später als ich vorhergesagt habe. davon ab: gestern hab ich die elementarfragen podacastfolge mit  lauterbach  gehört. es gibt in der wissenschaft eine realistische wahrscheinlichkeit dafür, daß corona dauerhaft bleibt. also für immer. das wird aber nicht groß kommuniziert, um die hoffnung in der bevölkerung nicht zu zerstören. meine meinung ist, daß die menschheit einfach noch zu dumm ist so ein virus wirkungsvoll abzuwehren. das wäre durchaus möglich, aber solange eine bevölkerung so von der leyens und laschets zu ihren geistigen anführern macht und immer noch dem neoliberalismus fröhnt, ist eben hopfen und malz verloren. die lösung dafür wäre "liquid democracy", aber das dauert bestimmt noch 20 jahre, bis diese erkenntnis zu den meisten menschen durchsickert.

 7.1.21 (brennend interessante neuigkeit 1012)
      selbstexperiment 2021.
im laufe des jahres 2020 habe ich mir das essen von fleisch komplett abgewöhnt. ich esse statt fleisch jetzt alle 2 tage ne vitamin B12 tablette und plane das auch nie mehr zu ändern.

silvester hab ich festgestellt, daß ich nur noch eine einzige dose bier im haus hatte. ich bin dann gegen 16 uhr runter zum lidl und da stand ein großes schild am eingang, daß coronabedingt der alkoholverkauf ab 14 uhr stadtweit verboten ist. also hab ich silvester eine einzige dose bier eingenommen und war am nächsten morgen auch eigentlich ganz froh darüber. daraufhin ist mir wieder ein  blog artikel  von pia vom "glaube nicht alles was du denkst" podcast eingefallen, den ich vor nem jahr mal gelesen habe. die idee fand ich seitdem interessant und war irgendwie neidisch. naja, und dann kam ein gedanke zum anderen und mein amtliches selbstexperient für 2021 stand fest:

ab heute (ich mußte mir noch ein paar irrtümlich gekaufte biere in den hals schütten) bis zum 8.1.2022 keinen tropfen alkohol zu trinken.
törööööh : )

ps: jede ähnlichkeit mit meinem  selbstexperiment von 2006  oder meinem  selbstexperiment von 2018  ist nicht zufällig.
pps: bei meinem selbstexperiment 2009 habe ich mit rauchen aufgehört. eiskalt von einer schachtel am tag auf null. das war aber so einfach, daß es eigentlich gar keine herausforderung war. ich hab nach der letzten zigarette zusammengenommen überhaupt nur noch 10 minuten an rauchen gedacht. der trick beim rauchen aufhören besteht einfach darin, die eine! nächste zigarette nicht zu rauchen. mein wille trat also gegen eine einzige! zigarette an. das war gar kein richtiges selbstexperiment : /
ppps: mein geplanes selbstexperiment 2022 ist pias  vipassana meditation  nachzumachen. darauf bin ich auch neidisch.
pppps: weil das 1 jahr ohne alkohol selbstexperiment ja wahrscheinlich genauso pillepalle wird wie nie mehr rauchen, mache ich den vipassana stunt vielleicht auch schon dieses jahr.
nachtrag vom 8.1.21: nachdem ich grad in meiner wohnung ne stunde virtuell rad gefahren bin, hab ich gemerkt, daß mir das bier danach fehlt. und weil ich sowieso runter zum einkaufen mußte, habe ich mich in gang drei des supermarkts spontan für das "perlenbacher extra herb alkoholfrei" entschieden. das kommt in braunen plastikflaschen daher und gekühlt kann man es als sportbier echt gut trinken.
nachtrag vom 14.1.21: meine bilanz nach der ersten woche: ich hatte bisher nicht eine sekunde das bedürfnis nach alkohol. nach bier schon, aber nicht nach alkohol in bier. das ist ein unterschied. es existiert also bisher überhaupt keine herausforderung und mit alkoholfreiem sportbier droht mein schönes experiment zu einem mühelosen selbstläufer zu verkommen : (
nachtrag vom 15.1.21: ich vermute ja, daß ich "im grunde" die gleichen abgewöhneffekte habe, wie andere menschen auch. nur daß wenn ich mal einen entschluß gefaßt habe, nichts mehr davon durchkommt. vermutlich tritt mein gehirn gegen sich selbst an und filtert bzw. regelt alles weg, was einer getroffenen entscheidung in die quere kommt. so eine eingebaute massive ignoranz mir selbst gegenüber ist zumindest meine derzeit beste erklärung : )
nachtrag vom 18.1.21: gestern bin ich bei minus 2 grad den mauerweg gefahren. meine letzte hoffnung war ja, wenigstens noch bei so dauersport ein alkoholhaltiges bier zu vermissen und so den ansatz einer herausforderung zu kriegen. war ne tolle tour, aber in der hinsicht absolute fehlanzeige. der alkoholgehalt von bier ist mir einfach komplett! egal und ich kann wohl nichts dagegen machen. aber es gibt auch eine positive seite: ich habe einen neuen sportsnack entdeckt: "frozen snickers". das ist im grunde ein normales snickers, nur eben gefroren, so daß es beim abbeißen laut kracht und kleine schokoladenstückchen aus der bruchstelle fliegen ...
nachtrag vom 20.2.21: der zwischenstand einen monat später: immer noch absolut kein gedanke an alkohol. der bisher hoffnungsvollste moment war, als ich vorgestern am märchenbrunnen vorbeispaziert bin. da gibt es einen späti, der nen leckeren riesling verkauft und ich habe 30 sekunden gedacht "jetzt wäre ein kalter trockener riesling schon lecker". das war glaube ich das erste mal, daß ich an alkohol gedacht! habe und das war es dann auch schon wieder : /
nachtrag vom 15.3.21: der zwischenstand nach gut zwei monaten: absolut nichts. das experiment ist so erfolgreich, daß es belangloser kaum sein könnte. ich hab deshalb sogar schon an abbruch gedacht, aber vielleicht könnte so ein abbruch ja meine ganz eigene art des nicht schaffens sein. daher geht das "experiment" (höhö) weiter. gähn...
nachtrag vom 30.4.21: gute neuigkeiten: ich bemerke, daß ich jetzt hin und wieder tatsächlich überlege das experiment einfach vorzeitig zu beenden und einen leckeren wein zu trinken. das scheint endlich die "herausforderung" zu sein, die ich gesucht habe. sie ist ziemlich klein und kommt erst nach 3 monaten, aber sie scheint doch noch aufzutauchen. und auch noch so indirekt und verblüffend clever. hurra!!!
nachtrag vom 3.6.21: ich beschließe das experiment heute nach knapp 5 monaten zu beenden und mir einen leckeren riesling in den hals zu schrauben. ich weiß jetzt, daß komplett auf alkohol zu verzichten gar kein problem für mich ist und nicht mal die kleinste willenskraft erfordert. das experiment würde halt noch 7 monate so weitergehen und keinen weiteren erkenntnisgewinn mehr bringen. da ist es mir doch lieber, ab und zu mal nen wein oder'n bier zu trinken. ich bin übrigens grad gespannt, wie alkohol überhaupt wirkt, denn ich kann mich fast gar nicht mehr daran erinnern : )
nachtrag vom 29.6.21: der große aha effekt der letzten wochen war, daß wein und bier praktisch keine positive wirkung mehr auf mich haben. das ist als wäre ich immun dagegen geworden. die einzige ausnahme sind sehr lange radfahrten bei hohen temperaturen. da wirkt bier noch super. aber abgesehen von dieser rein isotonischen wirkung ist die wirkung minimal. bier schmeckt mir auch gar nicnt mehr. vermutlich sind da irgendwelche alkoholrezeptoren im gehirn verkümmert oder sowas. ich weiß es nicht. aber das ist ein ergebnis, das ich so auch niemals erwartet hätte.

 4.1.21 (brennend interessante neuigkeit 1011)
      joscha bach.
joscha ist ein extrem kluger mensch, der über bewußtsein und künstliche intelligenz forscht. der ist sozusagen das präzise gegenteil einen bullshiters und seinen großartigen vortrag  maschinenträume  hab ich 2018 schon mal verlinkt. ich mußte mir den zwar mehrmals ansehen, um ihn zu verstehen, aber das wissen, was der da vermittelte war und ist unglaublich.

gestern habe ich ein 3 stündiges interview von 2020 entdeckt und angehört:  artificial consciousness and the nature of reality . bisher so etwa 1,5 mal. das ist noch etwas schwerer zu begreifen, weil es auf englisch ist und eben kein vortrag, sondern eher ein interview. und es gibt auch ein paar längen, wo er (für mich) weniger interessante dinge sagt. das video ist aber wieder ein hammer und ich kann das sehr empfehlen, nachdem man den "maschinenträume" vortrag oben verstanden hat.

die coolste stelle ist bei  2:00:05 , wo er den tod erklärt. kleiner tip zum besseren verständnis: er sagt "you can turn YOUR  SELF off, you know?!" und nicht - wie ich zuerst verstanden habe "you can turn YOURSELF off, you know?!" : D

nachtrag vom 28.4.21:  drei stunden nachschlag . fängt etwas anstrengend an, aber der rest reicht mir wieder für mindestens 12 stunden hörspaß, weil ich es im schnitt vier mal anhören muß, um alles verstanden zu haben. jetzt nicht unbedingt von der sprache, sondern von der krassen informationsdichte her.
nachtrag vom 30.4.21: ich habe noch gerade einen kleinen  30 minuten beitrag auf deutsch  gesehen. das fängt etwas langatmig an, wird dann sehr interessant und das ende ist wieder ein hammer. joscha kann, glaube ich, überhaupt nichts anderes als premium qualität.

was es sonst noch brennend interessantes zu berichten gab:  2020   19   18   17   16   15   14   13   12   11   10   09   08   07   06   05   04   03   02   01   00   99   98 
hauptseite - ich - knabe - phylax - berlin - réflexions - satz - pornographie - webcam - schwäbisch - scan - aktzeichnen - gästebuch - gesagt - maus - themenabend - verkehr - interview - chance - körper - marathon - pferdeohren - kampf - desicco - idee - fett - fahrrad - 3d - nestbau - impressum
 weiterempfehlen