yo

diese seite enthält alles, was mir noch onlinewürdig erscheint.
  also nur das interessanteste vom interessantesten der ganzen welt.

   lies erlesenes g'sums ...

 

 

 
 

wegen der infoflut habe ich hier ein paar links zu meinen bisherigen neuigkeits-favoriten hingeklebt.
  nachtisch  alien  tot  sex  wolf  hase  brandenburg  spatz  rosa  wild  imitat  mysterium  trick  unglück  popo  hausi  schwäne  alma  opa  frage  natur  indianer  fenster
 email   oder  schreib ins poesieal  bum   oder  verlange das sexy buch zur seite   oder   

 
 16.10.17 (brennend interessante neuigkeit 826
      modern hecking.
das rätsel der woche ist diesmal  nicht so schwierig .

 27.8.17 (brennend interessante neuigkeit 825
      rundfunksteuer teil 9.
erstaunlicherweise tauchte gestern ein realistischer bericht ganz oben in einer großen zeitung auf.
und das ist ein GANZ seltenes phänomen, denn normalerweise berichtet kein mensch kritisch über  staatliches zwangsfernsehen .
branchenüblich sind scheinkritische berichte über unwichtige nebenthemen wie z.b. "gebühren"erhöhungen,

nachtrag vom 1.10.17:   noch ein artikel . mit viel glück wird das bundesverfassungsgericht den offensichtlichen dauerverfassungsbruch abstellen und ich kann von der zwangsfernsehorganisation meine "nur unter vorbehalt" geleisteten zahlungen zurückfordern.

 17.8.17 (brennend interessante neuigkeit 824
      photofaden.de
heutzutage will ja jeder ein cooles berliner startup sein.
aber nur die wenigsten sind eins.

... ich schon.
 wolle fadenbild kaufen? 

ps:  für vergessliche ist photofaden.de auch über fotofaden.de, fadenfoto.de, fadenphoto.de und photofaden.com erreichbar. allerdings nicht über pfotopfaden.de, pfadenpfoto.de, phadenphoto.de oder photophaden.de.

 9.8.17 (brennend interessante neuigkeit 823
      two tracks.
es gibt neues aus der  liegeradszene .

 22.7.17 (brennend interessante neuigkeit 822
      ahoi polloi.
der  gemalte witz  von gestern hat mich sehr zum lachen gebracht.
der lustigste aller zeiten (und unmöglich zu überbieten) ist  dieser .
 der  ist auch ein hammer.

ps:  zu dem theaterwitz paßt übrigens dieser  trailer  ganz gut.

 8.7.17 (brennend interessante neuigkeit 821
      die geschichte des internets.
wie jeder weiß, ist heute ein historischer tag.
darum mal ein wenig  geschichte , um die zusammenhänge besser zu verstehen.

 7.7.17 (brennend interessante neuigkeit 820
      straßenkunst.
endlich mal  was mit niveau .

 3.6.17 (brennend interessante neuigkeit 818
      verbrechensbekämpfung.
ich will mich ja nicht selbst loben, aber mein positiver  einfluß auf die gesellschaft  ist nicht zu übersehen.

 3.6.17 (brennend interessante neuigkeit 817
      lustig. sehr lustig.
 das .
wenn man es genau nimmt, ist das video das lustigste, das ich seit jahren gesehen habe.
"wenn haben mich verarscht können gehen in das garten" : D

leider ist es aber ein one hit wonder, denn all die andern jay jay jackpot videos finde ich eher so durchschnittlich.

ps:   das auch sensation 

 27.5.17 (brennend interessante neuigkeit 816
      christengefrömmel.
gestern bin ich nach jahren des  mountainrennradfahrens  wieder auf's  liegerad  umgestiegen und damit ein paar stunden durch stadt und umland gebrettert.
und mußte feststellen, daß alle verkehrsadern zwischen alexanderplatz und tiergarten vom kirchentag verstopft waren.
tausende erwachsene leute, die an einen gott glauben und wissen was der denkt und will, weil er für sie ein buch geschrieben hat.

bei solchen kirchentagen in der öffentlichkeit geht mein verständnis ja seit jeher gegen null, denn
wenn leute die simplen psychologischen mechanismen hinter religion nicht blicken und an einen gott glauben, der bücher schreibt, was GLAUBEN DIE SONST NOCH?
und will man sich von fundamentalisten im vorbeifahren mit lautsprechern anpredigen lassen?

daher möchte ich heute mal einen  ausgleichenden link  dagegensetzen.
das ist zwar auch behämmert (sozialdarwinismus, "respektiere die kraft der magie" etc.), aber doch knapp besser als die weltsicht von jesusfans.
... und hat vor allem einen  viel viel viel besseren soundtrack  : )

ps:   weiterführende literatur 1   weiterführende literatur 2 .
nachtrag vom 28.5.17:  die christenthrombose hat sich zwischenzeitlich aufgelöst und ich konnte gerade eben mit dem liegerad die für autos immer noch gesperrte straße des 17. juni auf allen spuren runterfahren. ohne die christenheit wäre das so nicht möglich gewesen. daran sieht man, daß im verpeilten massengefrömmel doch immer auch irgendwo etwas gutes steckt.

 18.5.17 (brennend interessante neuigkeit 815
      gropiusstadt.
neulich habe ich gelesen, daß die bewohner von gropiusstadt seit jahrzehnten gegen ihr image ankämpfen.
naja und weil ich gerade dran vorbeigeradelt bin,  helfe ich doch gern .
das ist nämlich schon schlimm, wenn ein ortsteil immer als ganz normale vorstadtsiedlung im grünen gesehen wird.

nachtrag vom 30.5.17:  blick von oben guckst du koordinaten  52.4199139,13.463411 . maustaste gedrückt und bewegt: bild verschiebt, gleichzeitig ALT taste gedrückt: perspektive anders.

 13.5.17 (brennend interessante neuigkeit 814
      emotionale nachrichten aus fail city.
eins vorweg: ich würde niemals geld für axel springer zeugs bezahlen. aber mit aktiviertem adblocker aus spaß online die BZ lesen, das geht.
und gerade lese ich einen bericht, bei dem ich beim drittletzten absatz  tränen gelacht  habe. das ist fast noch lustiger als mein  bisheriger lieblingsartikel .

 12.5.17 (brennend interessante neuigkeit 813
      mehr licht.
du suchst nach stilvoller raumbeleuchtung? da hätte ich eine  anregung  mit  vielen vorteilen .
es bleibt die befremdliche frage, warum die leute tagszenen bei nacht und nachtszenen am darauffolgenden tag drehen.
wahrscheinlich einfach weil sie's können. wenn ich so ne außeninnenbeleuchtung hätte, würde ich das auch so machen.

 1.5.17 (brennend interessante neuigkeit 812
      denkmal.
viele denkmäler sind ja verkopfter stumpfsinn, aber  manche haben was .

nachtrag vom 10.5.17:  gerade lese ich, daß sich die stadt immer noch über dieses kreuzbeknackte einheits-wippendenkmal vor dem stadtschloß streitet. daher möchte ich an dieser stelle nochmal - gewissermaßen als denkanstoß - an meine brennend interessante neuigkeit 631 von vor fast genau 8 jahren erinnern. ich zitiere:
"nachdem ja nun alle 563 deutsche einheitsdenkmalvorschläge offiziell als untauglich abgelehnt wurden, habe ich selbst zur maus gegriffen und einen  gewinnerentwurf skizziert .
man muß sich das ganze natürlich als 20 meter hoche stahlskulptur vorstellen, erst dann bekommt das denkmal eine gewisse anmut.
vielleicht noch zur erklärung: man sieht, wie ost- und westdeutschland friedlich miteinander spielen. nichts könnte die einheit ausdrucksstärker symbolisieren.
"

 29.4.17 (brennend interessante neuigkeit 811
      schöner podcast.
ich höre das zeug jetzt seit tagen, hab erst die folgen 48-70 durch, kann das aber schon jetzt sehr empfehlen:
 not safe for work  weiß einen riesigen themenstrauß kurzweilig, klug und lustig zu bequatschen.

nachtrag vom 13.5.17:  aaaaaaah!!! "holgi" (eigentlich ein denkener mensch) hat überhaupt keine ahnung von öffentlich rechtlicher zwangsfinanzierung, sondern bläst komplett unreflektiert ARD und ZDF parolen raus. der mann versteht das eigentliche problem damit gar nicht und diskutiert wie die meisten nur so nebenthemen. die folge NSFW012 also besser überspringen. da kann man sich nur aufregen.
nachtrag vom 17.5.17:  einstiegshilfe:  erklärseite  zum thema podcast. ich selbst benutze als podcatcher  juice  (für windows). das ist zwar veraltet, aber (fast zu) einfach und tut was es soll, nämlich audio dateien automatisch runterladen, die ich mir dann auf einen mp3 player kopiere und mit einen kleinen kopfhörer mobil anhöre.

 28.4.17 (brennend interessante neuigkeit 810)
      emanzipation.
heute enthülle ich mal eine  garstige verschwörung .

ps:  also ich kann über  solche witze  ja gar nicht lachen.
nachtrag vom 3.5.17:  ohne quatsch: hier noch ein in vielerlei hinsicht interessantes video von 1975:  esther vilar gegen alice schwarzer . damals wurde das streitgespräch als eher unentschieden wahrgenommen. ich nehme es aus heutiger sicht als 100:1 für esther vilar wahr. nicht jetzt wegen der inhaltlichen standpunkte (da steht es meiner meinung nach eher so 2:1 für vilar) sondern wegen ihrer gelassenheit gegenüber der gift und galle rethorik von frau schwarzer. selbst als die ohne jeden grund zur nazikeule greift. unglaublich. esther vilar ist vermutlich die weltmeisterin in selbstbeherrschung.

 25.4.17 (brennend interessante neuigkeit 809)
      kette.
meine heutige erfindung zum nachbasteln:
wenn du ein fahrrad mit einer schweren kette anschließt und der umhüllende nylonschlauch nach ein paar jahren durch mechanische belastung zerschlissen ist und die kettenglieder dann beim fahren nervig klappern:
einfach ein dickes nylonseil so oft es geht durch jedes kettenglied ziehen, an den enden verknoten, die knoten mit einem feuerzeug verschmelzen und zwei drei dicke kabelbinder drum.
das  ergebnis  dürfte dann wieder für ein paar jahrzehnte klapperfreiheit sorgen...

ich habe so etwa 15 meter seil gebraucht. 20 meter nylonseil kosten im baumarkt knapp 10 euro.
mit den verbleibenden 5 metern kann ich mich im notfall vom balkon aus zwei etagen runter in den ersten stock abseilen.
also wenn das keine SPITZENinvestition ist, weiß ich es auch nicht.

nachtrag vom 1.5.17:  die kette sah optisch wieder viel zu "neu" aus. sowas zieht bekanntlich fahrraddiebe an. darum hab ich sie noch mit uralten sprühfarben  boruttisiert , damit sie zu meinem boruttisierten  gebrauchsrad  ( bastelanleitung ) paßt. jetzt  harmoniert  alles und ich konnte wieder mal den tag retten... keine ahnung wie ich das immer mache... wahrscheinlich haben sich seinerzeit feen über meine wiege gebeugt...

 13.4.17 (brennend interessante neuigkeit 808)
      schöner wohnen (... als der plebs).
gut zu wissen, daß bauinvestoren die  richtigen zeichen  setzen.

ps:  ich rate übrigens davon ab dort einzuziehen, denn das unmittelbare umfeld (oberbaum city) ist ein arbeitsgebiet und nach feierabend eher tot.
pps:  wenn die hütte gebaut ist, wird es da noch toter sein als bisher. toter und teurer.
ppps:  im positiven kann man sagen, daß die geplante architektur erträglich zu sein scheint. da gibt es in der stadt ganz andere beispiele. stichwort potsdamer platz oder  europa city , wo es eine ganz neue dimension von architektonischem stumpfsinn gibt.

 27.2.17 (brennend interessante neuigkeit 807)
      psychokiller.
heute wurden hier am langgericht erstmals zwei raser wegen mord zu lebenslanger freiheitsstrafe verurteilt.
die beiden sind mit über 160 km/h den ku'damm runter und haben in höhe kadewe einen anderen autofahrer totgefahren.
ungefähr jedes zehnte mal wenn ich mit dem rad den ku'damm runterfahre, sehe ich solche bubis.
die sind meist so anfang bis mitte 20 und fahren aufgemotzte 100000 euro autos in niedrigen gängen, um möglichst laut zu sein.
ich vermute, daß viele ihre autos von vati haben und daß sie, falls sie mal jemanden umfahren, selbstkritisch sagen "da hab ich echt scheiße gebaut".

besagtes urteil ist rein vom strafmaß her erst mal begrüßenswert, denn bisher wurde für sowas um die zwei jahre auf bewährung gegeben.
und bei über 160 würde ich es auch eher als vorsätzlichen mord denn als totschlag sehen.
als mordmerkmale vermute ich mal heimtücke (da rechnet niemand mit) und niedrige beweggründe (autorennen).
ich halte das urteil aber trotzdem für falsch, denn wer grundlos! in einer innenstadt vielleicht 170 km/h fährt, muß geradezu zwangsweise komplett irre im kopf sein.
auch wenn er vor gutachtern oder im alltäglichen leben relativ normal erscheint.

naja und aus eben diesem grund fände ich die unterbringung in einer geschlossenen psychatrie sehr viel angebrachter.
mit möglichkeit der entlassung sobald sicher fest steht, daß der gehirnschaden repariert ist.
ein gefängnisaufenthalt - ganz egal wie lang - wird darauf vermutlich keinen großen einfluß haben.
ich tippe, daß die bei dem jetzigen urteil revison einlegen, mit 5 jahre wegen totschlags davonkommen und in 10 jahren wieder hinterm steuer sitzen.

ps:  an die polizei: auf folgender innerstädtischen fahrradrunde bitte regelmäßig raser rausziehen und einknasten, weil ich den rundkurs spätabends und nachts oft und gern mal fahre:
straußberger platz > alex > brandenburger tor > ZOB > funkturm > halensee > gedächniskirsche > bahnhof zoo > schleusenkrug > siegessäule > alex > straußberger platz. vielen dank.

 9.2.17 (brennend interessante neuigkeit 806)
      authentischer trash.
gestern habe ich mehr oder weniger zufällig ein 80er jahre video wiederentdeckt, daß ich noch aus den (späten) 80ern kannte.
ich weiß noch, daß das werk seinerzeit ein großes hallo war und heute ist es zwar historisch, aber immer noch toll.
vielleicht ist das ganze heute sogar besser als damals:  the plasmatics - the damned .

lesenswert ist auch die  biografie der sängerin . besonders das kapitel suizid. das ist wahrer punk.

ps:  ein weitereres mir gut gefallendes punkstück jener zeit, welches hier nicht unerwähnt bleiben sollte:  the shitlickers - silence .
pps:  gerade eben entdeckt:  the plasmatics - nothing . einfach genial. das lied versetzt mich schlagartig in einen zustand infantiler munterkeit. was ja das schöne an punkartigen musikvorträgen ist. jede wette, daß mozart das lied auch gut gefallen hätte.
nachtrag vom 13.2.17:  ich habe mich inzwischen durch das gesamtwerk gehört und empfehle  country fairs  (das lied kann wahrscheinlich jahrzehntelang lang niemand nachsingen. einfach weil es niemanden mit so einer stimmbandbreite und einstellung mehr gibt) und  no class  (das lied ist von motörhead und mittlerweile fast etwas altbacken, aber die stimme ist ein hammer)
nachtrag vom 25.2.17:  es war nicht gerade billig, aber weil es von der größe her (und auch sonst) super auf meine kabufftür paßt, habe ich mir ein originalplakat! von 1981 aus amerika importiert und eben mit zwei klemmleisten in meinen flur  gehängt . das plakat ist übrigens wirklich von 1981, weil die "1984 world tour" der plasmatics schon im jahr 1981 stattfand. und ich finde das teil strahlt auch nach 35 jahren noch was von der  genialität  aus.

 21.1.17 (brennend interessante neuigkeit 805)
      wolf.
obwohl die seite ja worldwidewolf.de heißt, geht es so gut wie nie um wölfe.  heute aber schon .

ps:  vielleicht noch eine kurze inhaltsangabe zu dem film (achtung SPOILER):
moritz bleibtreu ißt viereinhalb pilze und wird bekloppt. das war's. das ist der komplette inhalt. man kann also problemlos wegschlafen, denn man verpaßt nur daß der mann allen ständig grundlos auf den sack geht. langweiliger geht es nicht...

pps:  das gleichnamige buch ist meiner meinung nach übrigens ganz ok. nicht herausragend, aber ganz ok.

 20.1.17 (brennend interessante neuigkeit 804)
      eleganz.
gestern hat meine zahnärtin mir zahn 34 und 35 repariert.
und weil ich kein amalgam (=quecksilber) im mund haben wollte, sondern lieber so'n weißen kunststoff, mußte ich was dazuzahlen.
dafür habe ich dann einen "heil- und kostenplananhang" ausgehändigt bekommen.

naja und weil ich nicht die leiseste! ahnung habe, was ich mit dem quatsch anstellen soll,  endlagere ich den zettel elegant im internet .
und wer weiß, vielleicht gibt es ja irgendwo jemand, der sich für zahnärztliche formulierungs- und rechenkünste interessiert.
für den könnte mein datenschrott ja noch eine tolle entdeckung sein. da ist man doch gern behilflich.

ps:  aus einer ganz ähnlichen motivation heraus hier noch ein foto meiner  selbstgebauten steuerung für meine 4-achs cnc maschine : als zentrales bauteil benutze ich einen CNC USB controller Mk3/4. die kühlung übernimmt ein be quiet SILENT WINGS 2 gehäuselüfter 120 mm (der an 'nem kleinen 12V led trafo hängt), die steckdose (also das werkzeug) schaltet ein solid-state relais XSSR-DA2420, die schrittmotoren werden angesteuert von sainsmart TB6600 CNC micro-stepping stepper motor driver 4.5A und der trafo ist ein DC 24V 20A 480W schalter netzteil konverter. das ganze betreibe ich mit der cnc usb controller software von planet cnc, die auf einem winzig kleinen intel NUC i5 unter windows läuft. die steuerung funktioniert perfekt und ist auch äußerlich eine  wahre schönheit .

 4.1.17 (brennend interessante neuigkeit 803)
      andenken.
als vordenker unserer zeit habe ich heute über's  gedenken  nachgedacht.

 31.12.16 (brennend interessante neuigkeit 802)
      erklärbär zum jahresende.
falls du englisch verstehst: schöner  ccc vortrag  zum thema die welt erklären.
für mich gibt's darin jetzt keine großartigen neue ideen, aber den vortrag anhören ist trotzdem schön und es gibt viele interessante details.
generell ist das eigentlich immer toll jemandem zuzuhören, der ahnung von dem hat, worüber er redet.
und bei dem typ hier erkennt man das vor allem in der letzten viertelstunde, in der er fragen beantwortet.

ansonsten: guten rutsch !!!

 22.12.16 (brennend interessante neuigkeit 801)
      rundfunksteuer teil 8.
mein drucker steht normalerweise auf meinem küchenschrank. aber weil ich gerade etwas ausgedruckt habe und er daher schon mal angeschlossen war,
habe ich schnell noch einen  brief an meine lieblingsorganisation  verfasst.

 16.12.16 (brennend interessante neuigkeit 800)
      unheimlich.
heute mal eine  film kurzkritik , die auch noch einen  zweiten teil  hat.

ps:  wenn du ein echt crazy girl bist und dich neben make up, modelling, lada gaga style musik und coolen science boys auch für cool science interessierst: die EU hat vor ein paar jahren einen  werbefilm für dich  drehen lassen.

 3.12.16 (brennend interessante neuigkeit 799)
      begabung.
das werk ist zwar schon über ein jahr alt, war mir aber bis gestern unbekannt.
und weil sowohl die musik als auch der text als auch das video erstaunlich begabt sind, muß ich es zwanghaft verlinken:  alligatoah - lass liegen .

 12.11.16 (brennend interessante neuigkeit 798)
      psychologievorlesung.
falls du englisch kannst, hier mein tip für kurzweilige und sehr interessannte unterhaltung:
"a person in the world of people: self and other"  teil 1  und  teil 2 .

 14.9.16 (brennend interessante neuigkeit 797)
      wahlberatung.
weil ja kommenden sonntag hier in berlin gewählt wird, heute mal mein ratschlag: "geh NICHT wähen."
es macht nämlich überhaupt keinen unterschied, wen man wählt. eine wirkung ist da nicht nachweisbar.
denn relevante entscheidungen werden nicht von politikern oder parteien getroffen, sondern von interessengruppen.
und die verschiedenen lobbies kann man bestenfalls sehr indirekt beeinfussen.

geht man trotzdem wählen, zeigt man durch seine stimmabgabe (ganz egal für wen oder was), daß man
an die persönliche einflußnahme glaubt und legitimiert ein weitgehend korrumpiertes entscheidungssystem.
von daher mein einfacher tip: geh nicht wählen.
auch nicht ungültig übrigens, denn auch dann warst du ja wählen.
nichtwählen beschleunigt das ganze etwas und vielleicht kommt es dann mal zu einem heilsamen politkollaps.
... was ich aber eher nicht glaube, denn das wäre klar gegen lobbyinteressen.

ps:  der tip nicht wählen zu gehen klingt natürlich erst mal grotesk, weil jeder zeitlebens das gegenteil erzählt kriegt und vermutlich wird der ratschlag bei den meisten daher auch nichts bringen. aber wenn du dir die mühe machst selbst! mal prozesse zu beobachten und zu hinterfragen (parteien, organisationen, presse, debatten, öffentliche meinungen etc.) und darüber nachzudenken, kommst du vermutlich irgendwann zum gleichen ergebnis. und wenn es erst zur übernächsten wahl sein sollte.
pps:  am selbst darüber nachdenken führt kein weg vorbei.

 25.7.16 (brennend interessante neuigkeit 796)
      weisheit.
ein weiser merkspruch, die mir schon viele jahre und auch heute wieder gute dienste leistet:
"was du heute kannst besorgen, das verschiebe ruhig auf überüberübermorgen".

 12.7.16 (brennend interessante neuigkeit 795)
      faible cuisine.
als begeisterter hobbykoch enthülle ich heute gleich zwei meiner neuesten kreationen.

zum einen wäre da die "poêlon champignon pour le monsieur seule de façon végétalienne":
(auf deutsch: "pilzpfanne für den alleinstehenden herrn nach veganer art")
magarine in die pfanne, 500g champignionscheiben aus dem glas braun braten, salz und viel! frischgemalenen schwarzen pfeffer drüber, fertig.
dazu ein reinigendes helles, das gekonnt den pfeffergeschmack neutralisiert.
kosten, zubereitungsauswand und nährwerte gehen gegen null.

zum anderen hätten wir den köstlichen "brexit backpapier-teller":
herd 200 grad vorheizen, ein backpapier am rand so nach oben knittern, daß etwas flüssigkeit nicht runterlaufen kann,
zwei gefrorene "kap seehecht" fischfilets (lidl) in die mitte, gefrorene backofenpommmes drumrum streuen
auf mittlerer schiene 20 min. bei 200 grad umluft backen, das backpapier am rand aus dem ofen heben und einfach auf den teller legen,
salz drüberstreuen, reichlich tubenremoulade (thomy von lidl) über die pommes drücken,
der teller bleibt durch das backpapier fast sauber und die anmutung beim fish and chips essen ist so irgendwie britischer.
kosten und zubereitungsauswand gehen wieder gegen null. das zeug hat allerdings kalorien und ist nicht 100% vegan.
aber sehr lecker.

ps:  als hintergrundmusik beim kochen empfehle ich derzeit  skulls von röyksopp . in dem video lernt man nebenher sogar noch was über norwegische lebensart. da ist es ganz normal, daß zwei models nachts mit so'm gruselkopp in ein versifftes waldhaus fahren um zu tanzen.

 27.6.16 (brennend interessante neuigkeit 794)
      kinowerbung.
heute enthülle ich, daß die unsitte der radwegumnutzung auch  vom internationalen film gefördert  wird.

 24.6.16 (brennend interessante neuigkeit 793)
      brexit.
ich ziehe den hut und sehe das als die großartigste nachricht des jahrzehnts.
die europäische union ist halt im ersten anlauf vergurkt worden und braucht einen teilweisen oder auch kompletten neustart.
wofür es dramaturgie in form von austretern braucht, wirtschaftliche vor- oder nachteile hin oder her.

wer das - wie jetzt die engländer - zuerst macht ist die coole sau in dem spiel.
auch wenn die presse gerade gegenteiliges rausposaunt.

und dann fällt das alles auch noch zusammen mit dem hoch "wolfgang", das hier gerade 35 grad herbeizaubert.
i am amused.

ps:  vergleiche hierzu auch meine brennend interessante   neuigkeit 751 vom 18. juli des vorigen jahres .
nachtrag vom 27.5.16:  es ist mir zwar eher unangenehm den spiegel zu verlinken, aber da gibt es einen  brauchbaren kommentar , der aus dem sonstigen pressebrei heraussticht.
nachtrag vom 28.5.16:  ... und noch ein  lesenswerter artikel .

 19.6.16 (brennend interessante neuigkeit 792)
      alternativlos.
... ist ein informativer, kurzweiliger und kostenloser podcast, der allerdings zwei haken hat:

einer der beiden betreiber sagt in jedem dritten satz "irgendwie" und hat irgendwie so echt dieses studi-fachschafts-luschen-sprechweise ding so
und der andere verfällt bei jedem dritten satz in zwanghaftes extremlachen, das aber - dem herrn sei gedankt - nur ein bis drei sekunden anhält.

wer mit den zwei einschränkungen leben kann, dem kann ich  alternativlos  alternativ empfehlen.

 12.6.16 (brennend interessante neuigkeit 791)
      citycubismus.
ich bewundere ja architekten, die erkannt haben, daß der informationsgehalt von fassaden überbewertet wird und für vorgärten ein paar byte völlig  ausreichen .
das ganze geht übrigens auch  mit balkonen  statt mit vorgärten.

 11.6.16 (brennend interessante neuigkeit 790)
      hamletmaschine.
das zeug wurde 1977 von heiner müller verfasst und weiß mir schon seit jahren zu gefallen:
 guter einstieg  -  fantastisch untermalte neubauten version .

 6.6.16 (brennend interessante neuigkeit 789)
      gut zu wissen.
auch heute wirst du hier wieder überreich mit informationen  beschenkt .

 2.6.16 (brennend interessante neuigkeit 788)
      rundfunksteuer teil 7.
im reich der wilden tiere passieren manchmal sachen, die  glaubt man fast gar nicht .

ps:  für ganz unbedarfte hier nochmal ein link zur  zahlung unter vorbehalt . wer ohne vorbehalt zahlt, dem ist nicht mehr zu helfen.
nachtrag vom 19.6.16:  ich hab gerade festgestellt, daß ich den brief ja noch gar nicht verschickt habe. also mach ich das heute. hoffentlich erzeugt das bei der fernsehzwangszahlungseintreibungsfirma keine zusätzliche probleme, weil der brief ja nach wie vor auf den 2.6. datiert ist. oh man. ich schäme mich so...

 16.5.16 (brennend interessante neuigkeit 787)
      herrndorf.
das buch "tschick" kennt ja wahrscheinlich jeder.
der unvollendete nachfolgeroman, der isa, das mädchen von der müllkippe, beschreibt, heißt "bilder deiner großen liebe" (blöder titel) und ist sehr empfehlenswert.
das werk ist posthum erschienen und als hörbuch extrem gut vorgelesen von natalia belitski:  hörprobe 

'ne sensation ist herrndorfs blog  arbeit und struktur , den er von der diagnose bis zu seinem tod geschrieben hat.
ich hab mir den blog als 10.5 stündiges hörbuch reingezogen und kann das nur empfehlen.

 14.5.16 (brennend interessante neuigkeit 786)
      abschied.
immer auf dem laufenden sein: mit exklusivem  fotomaterial  aus der schni schna hauptstadt.

 7.5.16 (brennend interessante neuigkeit 785)
      optische befindlichkeit.
mir kommt der bereich zwischen 380 nm und 780 nm im elektromagnetischen spektrum derzeit  irgendwie unausgewogen  vor.

 6.5.16 (brennend interessante neuigkeit 784)
      modern mitteiling.
heute mal die antwort auf die im raum stehende frage, ob es dem opa fritz seinem enkel gelingen wird,
die 784ste neuigkeit mit ähnlich brennend interssantem inhalt zu füllen, wie die 783 bisherigen:

" ja logisch "

 5.5.16 (brennend interessante neuigkeit 783)
      rundfunksteuer teil 6.
neue kölner post ist da. ......beziehungsweise  war da . ......es ist mir so peinlich : /

 5.5.16 (brennend interessante neuigkeit 782)
      klang.
der typ spielt nicht sonderlich gut.
aber "cold" finde ich schon seit 20 jahren großartig und der  sound des basses  könnte unmöglich besser sein.

ps:  gedächnisvermerk: fender jazz bass, me-50b's octaver, chorus and fuzz.
pps:  zum vergleich  das original . da ist der bass auch ein hammer. obwohl er total anders klingt. die bilder des (nicht originalen) videos sind nebenbei ziemlich ablenkend und stumpf. ich empfehle hier nur das tonsignal.
nachtrag vom 14.5.16:  zum vergleich das mit abstand  schönste lied  der kapelle. ... "she walked out of her house and looked around at all the gardens that looked back at her house ..."

 13.4.16 (brennend interessante neuigkeit 781)
      bezaubernd.
ich interessiere mich ja seit jahren für kostenlosen fahrraddiebstahlschutz durch boruttisierung
und war bisher der begründeten ansicht das weltbeste gebrauchsrad kreiert zu haben (siehe neuigkeit 771).

inzwischen  denke ich das nicht mehr .

ps:  obwohl ich also nur vizeweltmeister bin, kopiert man am alex meinen rahmenstyle inzwischen für die  haltebügellackierungen .
pps:  von oben wird das plagiat  deutlicher .

 7.4.16 (brennend interessante neuigkeit 780)
      satz.
ich lese gerade die leserkommentare zu einem bericht über den umfragewertelimbo der SPD.
und ein satz bringt es da umfassend und präzise auf den punkt.
mir blieb also gar keine andere wahl, als den auf meine seite zu kopieren:

"eine partei die ein system erfunden, zugelassen und etabliert hat, bei dem ein ALG2-empfänger bis zur obdachlosigkeit heruntersanktioniert werden kann, was einer staatlich legitimierten existenzvernichtung gleichkommt, ist für mich ebenso wenig wählbar wie eine AFD oder NPD und übrigens in der BRD ein ungeheuerlicher nicht entschuldbarer vorgang."

ps:   quellenangabe  nach unguttenberg'scher art.
pps:  als mir vor 5 jahren ein alter zausel vor'm lidl erstmals von einer "sanktionierung" (also wegkürzung) seines hartz4 existenzminimums erzählt hat, habe ich dem das gar nicht geglaubt. naja aber seitdem weiß ich, daß das zwar komplett abartig, aber normal ist und eben von gerhard schröder und der SPD seinerzeit auf den weg gebracht wurde.
nachtrag vom 23.4.16:  gutes  video zum thema . es lohnt sich das komplett anzuhören.

 4.4.16 (brennend interessante neuigkeit 779)
      joe crow.
ich hab gerade gelesen, daß der 103 jahre alte indianerhäuptling joe crow gestern tot gegangen ist.
und dann sehe ich auf seiner  wikipediaseite , daß er gegen die nazis! kämpfte, promoviert! hat, ne brille! trug und zum ritter! ernannt wurde.

da dreht es einem doch das gehirn auf links:
ein indianerhäuptling ist doch kein widerstandskämpfer, akademiker, optikerkunde oder ritter.
das ist ja grad so, als wäre der auch weltraumfahrer, pirat, cowboy, stuntman oder vampir.

also in meinem durch 70er jahre spielzeugfiguren und western fernsehsendungen geprägten weltbild paßt das jedenfalls nicht zusammen.

 28.3.16 (brennend interessante neuigkeit 778)
      schrammeltapeverklappung.
die wenigsten wissen, daß ich schon van halen war, als van halen noch bekannt war. also so ungefähr zu zeiten des mauerfalls.
ich habe damals was auf kassette aufgenommen, das zeug gerade - mehr als 25 jahre später - digitalisiert,
um es jetzt endlich fachgerecht  auf der webseite entsorgten zu können .

im nachhinein finde ich das gedudel ja grausam, aber damals hat's mir offenbar gefallen.

meine gitarre (eine  esp mitrage deluxe ) habe ich vor ein paar jahren vertickt, aber den verstärker steht noch im keller.
falls jemand für 200 euro einen peavey classic röhrenamp ( sieht aus wie dieser ) haben will, einfach ne email schicken.

 21.2.16 (brennend interessante neuigkeit 777)
      schön das.
 das ,  das  und  das .

 18.2.16 (brennend interessante neuigkeit 776)
      rundfunksteuer teil 5.
die langersehnten papiere sind endlich angekommen.
eigentlich ein grund zur freude, wäre da nicht dieses dumme  malheur .
es ist mir so peinlich.

 7.1.16 (brennend interessante neuigkeit 775)
      kulturangebot.
das spreetheater weiß normalerweise ganzjährig zu gefallen.
aber heute muß auch mal  verhaltene kritik  erlaubt sein.

 1.1.16 (brennend interessante neuigkeit 774)
      bam bam bam bam bam bam bam bam bam bam bam man man man man man man.
das neue jahr bringt  frische farbakzente  ins grüngraue straßenbild.

ps:  die böllerproblematik korreliert traditionell zeitlich und räumlich mit der  baumproblematik .

was es sonst noch brennend interessantes zu berichten gab:  2015   14   13   12   11   10   09   08   07   06   05   04   03   02   01   00   99   98 
hauptseite - ich - knabe - phylax - berlin - réflexions - satz - pornographie - webcam - schwäbisch - scan - aktzeichnen - gästebuch - gesagt - maus - themenabend - verkehr - interview - chance - körper - marathon - pferdeohren - kampf - desicco - idee - impressum
 weiterempfehlen