yo,
hier alles ältere neue von 2006:

 26.12.06 (brennend interessante neuigkeit 522 (kommentare)
unterbewußtsein.
heute möchte ich über ein interessantes  psychologisches phänomen  referieren.

 19.11.06 (brennend interessante neuigkeit 521 (kommentare)
überarbeitungen.
die aktzeichen seite war irgendwie veraltet und ist nun (endlich)  überarbeitet .
außerdem hab ich die postkartenversandseite gelöscht, da es damit spam probleme gab.
wer meine  lieblingspostkarte  versenden will, kann das ja noch per email tun.

ps: vielleicht noch eine ungelöste frage, die du vielleicht verfolgen, lösen und oben als kommentar reinschreiben kannst: also: känguruhs - soviel steht jetzt fest - haben (wie offenbar alle beuteltiere) keinen bauchnabel. die werde winzigklein! lebend geboren, klettern dann in den beutel, saugen sich an einer tsitze fest und reifen dort zum kleinen känguruh nach. aber wie kriegen ganz am anfang ihres lebens luft? ganz ohne nabelschnur.
nachtrag vom 25.11.06:  die  breitseite neuerer aktskizzen  ist nun auch aktualisiert. mehr nacktheit gibt es nirgendwo im internet.

 14.10.06 (brennend interessante neuigkeit 520 (kommentare)
brooke auf dutube.
mein neues idol des internets ist brooke allison brodack. alias "brookers".
seit einem jahr der star auf youtube mit 18 millionen videoabrufen.
(wieso wußte ich davon bisher nichts?)
naja jedenfalls: sie ist 20, sieht aber aus wie 15 und ist, zumindest was videos betrifft, ein genie:

ironie und instrumental-brillianz >>  brookers - instruments 
 brookers - i`m special 
stimm-brillianz ("what want for salad?? just want to tell him this thing before i get old!!") >>  brookers - phone calls 
 brookers - boba ferret 
 brookers - practice clip 
 brookers - kristi and tiffi 
morbid-philosophische brillianz >>  brookers - news 
ausdrucksform-brillianz >>  brookers - run of the mill 
eimerball-unbrillianz >>  brookers - the invention of mr. bucket 
hasenartige nasenbewegungs- und zahnlücken-brillianz >>  brookers - sadeyedanimegrl 
die erste hälfte ist doof, aber ab 3:30 ist brillianz! >>  oh gingersnapz 

interessanterweise befinden sich auf youtube sonst scheinbar keine interessanten privaten videos, die  insgesamt 38  von brooke mal ausgenommen. meine suche nach weiteren meisterwerken war jedenfalls erfolglos...

nachtrag vom 16.10.06:  es hat zwar eigentlich nichts mit den videos oben zu tun, aber andererseits doch: die antwort auf die philosophische frage "wo bleibt die zeit?". denn zeit darauf zu verwenden, scheinbar unsinnige gedanken zu verbreiten, die einem selbst und anderen spaß machen, beantwortet ja schon die frage, wo zeit gut aufgehoben ist beziehungsweise wohin sie gehen soll. hier das  quartett der vize-siegerin  der preisfrage. meine lieblingsantwort ist übrigens die nach "außergewöhnlicher" zeitverwendung von rentner h3 (horst).
nachtrag vom 25.10.06:  ich muß mich korrigieren. es gibt doch noch ein weiteres begnadetes privates video auf youtube:
 noah macht seit 6 jahren jeden tag ein foto seines gesichts .

nachtrag vom 28.10.06:  ich muß mich nochmal korrigieren. "the wine cone" ist  o'luminuman  !!! ...und wer das lachtechnisch überlebt hat, sollte auch  hotness prevails  schauen.
nachtrag vom 29.10.06:  schön auch zu sehen, daß die edelmütigen und schöngeistigen bewohner von friedrichshain (mein bezirk) auch letztes jahr wieder gegen den gemeinen pöbel aus kreuzberg (nicht mein bezirk)  angetreten  sind.
aber schluß mit unfug: wer 2-3 stunden zeit hat, sollte sich  the elegant universe  angucken. da gibts 3 mal 5 populärwissenschaftliche videos über quantenphysik und stringtheorie. das werk beinhaltet zwar viele wiederholungen, aber wer alle 15 teile durchhält, weiß anschließend wie die welt im innersten funktioniert bzw. aus physikalischer sichtweise funktionieren könnte (ein experimenteller beweis steht noch aus). und was könnte interessanter sein als eine 11 dimensionale welt, paralleluniversen und gravitationskommunikation? ...richtig: gar nichts! quantenphysik rules ( :

 6.10.06 (brennend interessante neuigkeit 519 (kommentare)
geografische nachnamenverteilung.
es ist zwar komplett unwichtig, aber trotzdem interessant:
wo in deutschland wohnen eigentlich leute, die  mit nachnamen so heißen wie du ?
gib einfach deinen nachnamen ein und klick auf kartieren.
die leute, die - so wie ich - "smidt" heißen, wohnen scheinbar fast alle in leer und sind ansonsten annähernd gleichverteilt.
gut zu wissen.

ps: in dem zusammenhang brennt mir übrigens seit langem eine frage unter den nägeln: wie entstehen eigentlich neue nachnamen? ich meine, wenn herr x und frau y heiraten, dann heißen sie nachher entweder x-y, oder einer von beiden gibt seinen nachnamen auf. auf dauer gesehen müssten demnach nachnamen zwangslaüfig aussterben, da zwar immer welche verlorengehen, aber nie neue dazukommen. gibt es da einen ausgleich? oder wird das mit den nachnamen in anderen ländern vielleicht anders gehandhabt? darf man da bei einer heirat neue nachnamen erfinden und gleicht sich das so durch internationale heiraten wieder aus? oder entstehen neue nachnamen am ende nur durch schreibfehler? heißen in ferner zukunft vielleicht doch alle menschen meier, schmidt, johnson oder lee? ich weiß es nicht. wenn du das weiß, dann schreib es doch bitte oben in dieser neuigkeitsbox als kommentar und lindere so das elend der unwissenheit. danke im voraus...

 3.10.06 (brennend interessante neuigkeit 518 (kommentare)
drei neulichkeiten.
neulich  vor dem computer .
neulich  am alex .
neulich  nach dem zeichnen .

 25.9.06 (brennend interessante neuigkeit 517 (kommentare)
auflösung.
und hier die (von mir) mit spannung erwartete auflösung der wissenschaftlichen frage von eins tiefer.
wer die frage nicht kennt, sollte sie also zuerst unten nachlesen.

also das wichtigste zuerst:
geschafft in 05:58:27 : )
ob die zeit gut oder schlecht ist, kann ich nicht sagen,
weil ich sonst niemanden kenne, der noch nie gelaufen ist.
ich gehe einfach mal von spontanmarathon-weltbestzeit aus.

rang29727
klassenrang4286 (m35)
geschwindigkeit7.1 km/h
8:30 min/km
km 50:34:29
km 101:11:37
km 151:47:41
km 202:24:55
km 21,22:34:02
km 253:04:54
km 304:00:21
km 354:47:09
km 405:40:24

mein tagesprotokoll:

  • 7:30 - ich esse 2 bananen, klebe mir fußsohlen, zehen und brustwarzen ab, schmiere mich mit vaseline und sonnencreme voll, setze mein piratenkopftuch auf und radle gespannt zum reichstag.
  • 8:30 - 39999 bekloppte warten schon auf mich auf der straße des 17. juni. nun sind wir vollzählig. ich komme mir vor wie auf der loveparade.
  • 8:50 - ich habe noch nie so viele tolle libellen gesehen wie hier zwischen den läufern. aber niemand scheint das zu bemerken oder zu schätzen. obwohl die art bis zu 50 km/h schnell fliegen und dann auf 1 meter wenden kann. wahre meisterwerke der evolution. warum die da sind weiß ich nicht, aber ist schon toll, daß die veranstalter an sowas gedacht haben.
  • 9:15 - ich frage mich, ob das klug war, mich hier einzureihen und so zu tun, als ob ich auch ein läufer wäre.
  • 9:16 - ich gebe das grübeln nach geschätzten 10 sekunden wieder auf. wen interessierts?!
  • 9:20 - startschuß für block h.
  • km 1 - ich bin überrascht vom langsamen tempo und vom mir völlig unbekannten gefühl des laufens.
  • km 2 - ich merke erste mir unbekannte muskeln in den oberschenkeln. erste zweifel beschleichen mich. wenn ich die dinger jetzt schon merke, werde ich die wohl bald noch viel mehr merken und zum aufgeben gezwungen sein. mist.
  • km 5 - großes durcheinander am ersten wasserstand. es sind zwar auf beiden seiten 50 meter tische aufgebaut, aber alle wollen ihr wasser vom ersten tisch auf der rechten seite.
  • km 6 - die sebamed flasche läuft direkt vor mir. ich muß lachen und verliere dadurch mindestens 2 sekunden. (die sebamed flasche ist ein als flasche verkleideter reklameläufer, der letztes jahr auch schon dabei war.)
  • km 11 - jetzt gehts am alex vorbei. 2 bis 3 km von zuhause. bei problemen wäre das mein geplanter ausstiegspunkt. aber noch bin ich überraschend gut in form. meine oberschenkel merke ich zwar, aber weh tun sie nicht.
  • km 20 - ich laufe durch eine dusche und erkenne sofort den doofen fehler. meine schuhe sind oben komplett luft- und wasserdurchlässig und mein rechter fuß wird vorn naß. ich befürchte das tape könnte sich ablösen und eine blase entstehen. dank meiner feuchtigkeitsableitenden spezialsocken ist der fuß aber nach 5 km wieder trocken. glück gehabt.
  • km 21 - ich esse eine halbe banane.
  • km 23 - bis hierher war es vielleicht nicht gerade leicht, aber machbar. ab jetzt wirds härter. ich fange an die kilometer zu zählen, die noch zu laufen sind.
  • km 25 - endlich massagebetten. ich warte geduldig, bis die zwei vor mir fertig massiert sind und lasse mir dann gekonnt die problematischen oberschenkeloberseiten massieren. dabei liege ich bequem im bett und gucke in eine sonnendurchflutete baumkrone. so läßt es sich aushalten.
  • km 26 - die massage hat sehr geholfen. trotzdem erweisen sich die nächsten 10 km als ziemlich  harter brocken .
  • km 35 - der herr webmaster ißt nochmal eine halbe banane und läßt sich nochmal die beine massieren. es ist wieder extrem angenehm. zumal diesmal eine frau im spiel ist.
  • km 37 - eine frau im geisha kostüm mit plastikperücke überholt mich. komplett! eingewickelt in 10 kilo stoff bis zu den knöcheln und mit geschätzten 40 cm möglicher schrittweite. bei 26 grad. bei kilometer 37. manche menschen sind wirklich enorm fit...
  • km 41 - unter den linden. hier gibt es nochmal tosenden applaus von beiden seiten. und weil 20 meter vor und hinter mir zufällig grad niemand läuft, komme ich mir vor wie gewinner halle berry lassie persönlich. ich stelle fest, daß ich noch reserven habe und gebe nochmal richtig gas. zumindest so 100 meter weise. für mehr reicht es dann doch nicht mehr.
  • km 42 - ich laufe durchs brandenburger tor. ab hier ist es dann nur noch freude. ich gewinne eine  medaille  und eine  banane .

die schadensdokumentation:

ich hatte vorher, währenddessen und auch nachher keinerlei krämpfe. kreislaufseitig hatte ich trotz 26 grad auch zu keiner zeit probleme. außer ein mal letzte nacht. da hatte ich nach dem aufstehen einen 3-minütigen schweißausbruch mit leichter übelkeit. aber nach hinsetzten und 3 minuten war das auch wieder weg. meine füße sind wie durch ein wunder so gut wie unversehrt. nicht mal ne blase habe ich. nur leichten muskelkater, so wie auch im unterschenkel. lediglich in den oberschenkeln habe ich schweren muskelkater. aber der ist ziemlich gut verteilt, also es hat es offenbar keinen einzelmuskel getroffen, sondern alle etwas. leichten muskelkater habe ich noch in den schultern und im bauch bis unter die rippen. sachen gibts...

fazit:

es hat sehr großen spaß gemacht - die strecke - die zuschauer - das wetter - die erfahrung, aber ich glaube, laufen wird doch nicht mein neues hobby. radfahren macht mir - zumindest vorerst - mehr spaß. es ist aber sehr interessant berlin an einem vorbeiziehen zu sehen, während man läuft. irgendwie habe ich gar nicht mitgekriegt, wie ich vorangekommen bin, da es im vergleich zum rad so ungewohnt langsam ging. und dann habe ich mich alle 5 km gewundert: oh. mitte! - oh. kreuzberg! - oh schöneberg! - oh. stegliz! - ... und wußte im grunde gar nicht, wie ich da hingekommen bin.

ps: hier noch der gewinner des schätzwettbewerbs eins tiefer. zitat: "ich tippe auf durchkommen in 6 1/2 stunden. grund für dieses äh... versagen: akuter dickschädel. gruß und viel erfolg, nils (http://threepy.deviantart.com)".
pps: ich hätte übrigens eine unangebrochene tube fußwohl fußsalbe zu verschenken, die ich mir vorsorglich gekauft hatte. konnte ich ja nicht ahnen, daß meine füße da so unbeschadet durchkommen.
nachtrag vom 9.10.06:   einlaufbilder .

 21.8.06 (brennend interessante neuigkeit 516 (kommentare)
humanbiologisches experiment 19473.
zunächst mal die zum verständnis nötige amtliche definition eines "spontanmarathonläufers":

jemand, der obwohl er seit 20 jahren nicht mehr gelaufen ist,
an einem marathonlauf teilnimmt,
nur um zu sehen, wie weit er wohl kommt.
auch auf die gefahr hin, sich dabei komplett zum horst zu machen.
oder wegen kreislaufversagens vorzeitig in`n stecker zu beißen.

also ich werde am 24. september als spontanmarathonläufer am 33. berlin-marathon teilnehmen.
tadaaaaaaa!!!
hier bei mir umme ecke.
mit der startnummer 19473.
jaja.
in einem rennen mit der weltspitze!
obwohl ich vom laufen soviel weiß, wie ne kuh vom melken.

starten werde ich im dritten und letzten feld, also zusammen mit allen "dabei sein ist alles"-läufern.
wer dem herrn laufwunder zukieken möchte, der finde sich an der straße des 17. juni oder sonstwo ein,
oder gucke von 8:30 bis 11:30 ARD oder von 11:30 bis 14:00 RBB.

wer mitraten möchte, wie weit ich komme, schreibe bitte die geschätzte kilometerzahl
und den geschätzten grund des geschätzten scheiterns oben als geschätzten kommentar.
oder die geschätzte zieleinlaufzeit. je nachdem.

ich selbst drücke mir die däumchen, daß ich nicht der allererste im besenwagen sein werde.
am 25.9. gibt es dann hier die auflösung - wenn ich dann noch schreiben kann : )

ps: kleine hilfestellung: ich bin allgemein konditionsseitig ziemlich fit. aber eben nur wenn es um radfahren geht. meine beine sind, was radfahren betrifft tip top. da habe ich wirklich ne menge muskeln und kein gramm fett (in den beinen). blöderweise benutzt man aber zum radfahren und zum laufen unterschiedliche! muskelgruppen. also heißt das nicht viel. außerdem habe ich alle paar monate probleme mit dem rücken - so hexenschußartig. auch das könnte sich zum problem machen. aber - wie gesagt - weiß ich das nicht, weil ich ja nie gelaufen bin und auch vorher nicht laufen werde. sonst würde ja das ergebnis des experiments verfälscht. und es soll ja wissenschaftlich bleiben.
pps: achso: ich habe übrigens die edelsten laufschuhe erworben, die es für geld gibt und diese auch schon überaus erfolgreich auf der loveparade eingetragen. außerdem habe ich ein hautenges laufhöschen erworben (was für die damenwelt interessant sein dürfte) und 15 euro laufsocken. materialseitig kann also eigentlich nicht viel schiefgehen.
ppps: falls der laufquatsch funktioniert, sehe ich mich jetzt schon als spntanironman auf hawaii. denn radfahren kann ich ja und schwimmseitig war ich schon mal der fünftbeste über 50 m brust jungen aller hagener grundschulen.
pppps: ich baue übrigens stark auf das endorphin (körpereigenes opioid (=glücksdroge)), daß der körper bei sportlicher betätigung von selbst erzeugt. das macht schmerzfrei und extrem cool. wenn das zeug ähnlich fließt wie beim radfahren, gebe ich mir ne reelle chance die 42 km zu schaffen.

 15.8.06 (brennend interessante neuigkeit 515 (kommentare)
an alle gedacht.
zuerst mal zwei neue skizzen für alle  an graphit und nacktheit interessierten .
weil ich mit diesen ewigen mainstream-neuigkeiten aber langristig alle randgruppenleser verprelle,
hab ich mir gedacht, ich mache auch mal was  nur für fahrradfixierte .

ps: das ist übrigens mein tip: ist das rad dreckig, stell es unter die dusche. das geht wesentlich leichter und echneller als wenn man den dreck mit bürsten und lappen angeht. und man hat nachher keinen dreck aufm balkon.

 6.8.06 (brennend interessante neuigkeit 514 (kommentare)
drei neuigkeitssplitter.
ein  schnappschuß  für die rooomannnntischen unter uns,
eine  wissenschaftliche beinahe-sensation 
und mein für 30% des preises ersteigertes  knickrad .

 19.7.06 (brennend interessante neuigkeit 513 (kommentare)
nackedei-kritzelei.
untertitel: das reimt sich. ich bin ein poet.

weil die seite ja nun 10 ist und ein webseitenjahr soviel zählt wie 1,8 menschenjahre,
ist die seite jetzt also volljährig und ich brauche kein schlechtes gewissen mehr haben,
wenn ich  einen schwung neuer akte  drauf einklebe.

ps: wenn du dir für ein paar euro ein paar skizzen machen willst, empfehle ich nach wie vor den  aktsalon . da gibts weiber, musik, zeichenbretter, bier und kekse. was will man(n) mehr?
pps: weil mir gesichter nur zufällig gelingen (das ist reine glückssache, weil kleinste details sehr großen einfluß haben - die wahrnehmungspsychologie läßt grüßen): hier noch ein älteres halbwegs gelungenes  gesicht . das ist sozusagen die kür. wenn man ein gesicht hinkriegt, das für einen selbst was aussagt, beziehungsweise den geist eines modells einfängt, ist das so, als wenn man einen hauptpreis gewinnt. zumindest geht mir das so. der andere "hauptpreis" ist, wenn dem modell selbst eine skizze merklich gut gefällt. aber den gewinne ich nur in ungefähr einem von 5-10 fällen.

 8.7.06 (brennend interessante neuigkeit 512 (kommentare)
datengeburtstag.
meine webseite ist 10.
ich gratuliere.

ps: hach, die webseite wird so schnell erwachsen...

 20.6.06 (brennend interessante neuigkeit 511 (kommentare)
mysterium.
problembär ..quatsch. schadbär ach ... stoibär ..aah . unerklärbär ääh bar.
unerklärbar! wollte ich ja schreiben.
 unerklärbar .

 7.6.06 (brennend interessante neuigkeit 510 (kommentare)
SEID IHR GUUUT DRAAAAUFFFFF?!!!!!!
WER WIRD WELTMEISTAAAAAAAAAAAAAAAAAAA?!!!!!!!!!!!!!
ööööööööööööööööööööööööööööö !!!!!!!!!!!!!!!!!!

au weia.
gerade bin ich nach meinem allabendlichen liegeradausflug durch den grunewald über die "wm fanmeile" in mitte gefahren.
das sind die 1,6 kilometer zwischen siegessäule und brandenburger tor.
das ist da, wo ich sonst immer völlig entspannt langrolle.
das ist da wo ab jetzt tausende fußballfans der gröhlerei und dem kommerz frönen.
das ist da, wo jetzt 4 wochen lang rein gar nichts mehr geht.
das ist da, wo jetzt animateure die boxentürme beherrschen.
das ist da, wo ich gerade wider willen sogar einem konzert von right said fred beiwohnen mußte : /

ja, so stelle ich mir die hölle vor.
oder besser ausgedrückt:
ich hatte schon alpträume, die angenehmer waren...

ps: ich meine aber herausgefunden zu haben, daß die hölle südlich umfahrbar ist: ab siegessäule richtung schöneberg über die hofjägerallee, erste links über die tiergartenstraße, geradeaus in die lennestraße, links in die ebertstraße, rechts in die behrenstraße, links in die wilhelmstraße, rechts auf unter den linden. das müßte eigentlich funktionieren. ich werde das morgen testen (müssen).
nachtrag vom 8.6.06: die süd-umfahrung funktioniert in beiden richtungen problemlos. so gesehen gönne ich allen wm-fans ihre 4 wochen wm-frohsinn. denn die welt ist ja letztlich für jeden eine andere.
nachtrag vom 9.6.06: ich muß mich nach dem heutigen tag radikal korrigieren, denn 1.) kann man täglich bis 10 oder 11 uhr frei über die dann vollkommen leere fanmeile radeln. die straße des 17. juni ist also 4 wochen lang morgens ein überdimensionierter fahrradweg. geil!!! : ) und 2.) bin ich grad während des eröffnungsspiels mit dem liegerad quer durch berlin und zurück gefahren. an einem sonnigen freitagabend wohlgemerkt. der kronprinzessinenweg (radweg parallel zur avus), charlottenburg, tiergarten, mitte und friedrichshain waren so gut wie leer! ... an einem sonnigen freitag abend!!! also sowas hab ich noch nie erlebt. ein surreales erlebnis erster klasse. einfach großartig. tja, und aufgrund dieser beiden punkte erkläre ich mich nun zu einem wahren fußball wm fan. mein größter wunsch ist, daß deutschland ins endspiel kommt. dann werde ich durch die komplett leergefegte stadt fahren und mich dran berauschen : )
nachtrag vom 12.6.06: die morgendliche durchfahrt scheint nicht mehr zu gehen. dafür ist die nördliche umfahrung echt schön und autofrei. yeah! einfach morgens durchs brandenburger tor, dann rechts, vor dem reichstag links und dann einfach immer den anderen fahrrädern nachfahren.
nachtrag vom 16.6.06: ich empfehle die nordumfahrt auch am abend. ob es besser geht weiß ich nicht, aber die nördliche fast autofreie umfahrt weiß mir inzwischen sehr zu gefallen.

 11.5.06 (brennend interessante neuigkeit 509 (kommentare)
sicherheit.
wenn eine sache auf der welt wirklich sicher ist, dann das pflanzen immer richtung licht wachsen.
und weil das licht draußen von der atomkernfusion der sonne erzeugt wird, wachsen pflanzen draußen immer richtung sonne.
also nach oben.
dahin wo die sonne jeden tag leuchtet.
alles andere wäre ja auch eine absurdität der natur.
anders kann es  eigentlich  gar nicht sein.
darum bin ich der sicheren überzeugung, daß pflanzen im freien immer nach oben wachsen.

ps: anderes thema: am sonntag den 28. mai ist  sternfahrt . ich selbst werde mit dem liegerad ab glienicker brücke mitfahren. hier gibt es die chanche auf ein autogramm. von alle bisherigen wäre das das erste.
pps: ach so gern denk ich zurück ans letzte jahr. der  gutaussehender herr mit dem schwarzen hemd in der bildmitte  war ich.
nachtrag vom 8.6.06: mieze hat das efeu-rätsel gelöst. wenn du oben auf kommentare klickst, weißt du mehr als fast alle anderen.

 9.5.06 (brennend interessante neuigkeit 508 (kommentare)
gegröhle nonstop.
nicht das ich übermäßig sensibel wäre, aber  muß das denn sein ?

ps: ob wohl zwischendurch noch eine demo der kampfhundfreunde oder eine europameisterschaft im wettpinkeln stattfindet?

 6.5.06 (brennend interessante neuigkeit 507 (kommentare)
ballonreifenrad.
nachdem mir nun schon mein zweites "billig-rad zum öffentlich stehenlassen" geklaut wurde,
habe ich ein extrem teures und so gut wie unknackbares und bleischweres schloss erworben.
außerdem bei  froschrad  in kreuzberg ein dazu passendes extrem günstiges ballonbereiftes rad.

eene wahre  schönheit  is dette.

ps: vergleiche hierzu auch das foto von vor ziemlich genau 3 jahren, als ich mein  erstes rad  jenseits der kindheit, das mich seinerzeit extrem angefixt hat, gekauft habe.

 4.5.06 (brennend interessante neuigkeit 506 (kommentare)
kulinarisches.
heute mal ein kleine  preisfrage  zwischendurch.

ps: kleiner hinweis diesbezüglich: ich habs nicht gegessen.
pps: und weil ein einziges bild etwas wenig für eine neuigkeit ist, hier noch ein  zweites foto aus dem archiv des herrn webmasters .

 21.4.06 (brennend interessante neuigkeit 505 (kommentare)
alles neu macht der mai.
und obwohl mai erst übernächste woche ist, gibts hier heute endlich mal wieder was neues.

und zwar  animalisches  vom spreeufer,
 religiöses  vom hagener hauptbahnhof,
und  künstlerisches  aus der jannowitzbrücke.

außerdem habe ich heute ein paar sehr sehenswerte videos ausfindig gemacht:

 eine perle aus der welt der musikvideos  (aus einer zeit als punk angesagt war)
 sprechende katzen  (selten so gelacht wie bei "oh long johnson")
 unfassbare tarnkünste eines kraken  (fast schon übernatürlich)
 wasserbettscherz  (modell "wasserfall")
 fahrradfahrender japanischer dalmatiner  (ohne radlerhose)
 lachende vierlinge  (obwohl der witz ziemlich doof ist)

ps: fast hätt ichs vergessen: ich habe nach langer preisschlacht bei ebay für 90 euro ein original! plakat von 1972 ersteigert. um den absurden preis vor mir selbst zu rechtfertigen möchte ich es nicht nur an der wand hängen haben sondern auch online damit  angeben . vielen dank für deine mithilfe.
pps: für rätselfreunde hier noch ein ... äääh ........ ja ... ein  rätsel . an dieser stelle dank für den hinweis darauf an meinen vorgesetzten, der überaus gescheit, gutaussehend, gerecht, mutig, ehrlich und weise ist .... und hin und wieder meine seite liest.

 3.3.06 (brennend interessante neuigkeit 504 (kommentare)
weltmeisterschaft.
der arme fernsehturm muß sich zu bevorstehenden fußball wm gerade  als fußball verkleiden lassen .
ich frage mich, ob man der kugel damit nicht jedliche würde nimmt.
wenn er wenigstens in klassischem schwarzweiß beklebt würde, anstatt in telekomfarben.
außerdem werde ich jetzt jeden morgen dran erinnert, daß hier in 128 tagen hunderttausende gröhlende typen einfallen und es vier wochen lang unmöglich machen werden durch die stadt zu radeln. dagegen werden die extrem nervigen kirchentagsbesucher vor 3 jahren bestimmt wie engel wirken. zumal die nach drei tagen wieder weg waren ...

naja. zum trost hier noch (routinemäßig) ein paar selbstskizzierte  nackedeis .

ps: apropos nackedeis: am 15. juli ist  loveparade .
pps: so und zum abschluß noch mein  tuning tip fürs liegerad . ich habs nicht ausprobiert, aber ich stell mir die kombination schon extrem ansprechend vor : )

 6.2.06 (brennend interessante neuigkeit 503 (kommentare)
neues von der gotzkowskibrücke.
spreeschwäne sind ganz offenbar  erfolgsmodelle der evolution .

nachtrag vom 15.2.06:  ich hätte als überschrift "schwanenspree" nehmen sollen. aber auf solche einfälle kommt man immer erst wenns schon zu spät ist.

 5.2.06 (brennend interessante neuigkeit 502 (kommentare)
neues aus dem aktsalon jannowitzbrücke.
ich hab inzwischen ne 10er karte und darum auch  neue skizzen .

 8.1.06 (brennend interessante neuigkeit 501 (kommentare)
trauriges.
trauriges vom zeichnen:
ich mache noch 2,75 fehler pro  schnellskizze . au weia.
mittwoch werde ich im  aktsalon  üben.

tauriges aus der stummfilmszene:
ich habe gestern mit drei "neuen" asta nielsen filmen meine asta nielsen filmsammlung vervierfacht.
soweit ist das nicht traurig, sondern super, aber bei den handlungssträngen wird man fast depressiv:
in " abgründe " (1910) verknallt sie sich in einen varieteecowboy, ermordet ihn letztlich und wird ordnungsgemäß abgeführt.
in " die arme jenny " (1912) wird sie von einem schmierigen reichen typen vernascht und dann verleugnet.
in "unmögliche liebe" (1932) verknallt sie sich in einen kunstprofessor, der mit einer psychisch kranken frau verheiratet ist, gewinnt einen kunstpreis, wird von der presse verrissen und von überhaupt niemandem mehr gemocht.
ich hab so geweint ...

tauriges aus der naturforscherszene:
ich hatte die chance 6 schwäne in einer reihe zu fotografieren, aber is  total unscharf  geworden.

tauriges aus der wintersportszene:
immer wieder sehe ich  frauen mit kindern und schlitten .
das traurige daran ist, daß es in ganz berlin keinen einzigen hügel gibt.
man kann also nur langsam und maximal ein paar meter weit "rodeln".
in berlin schlittenfahren kann man sich vorstellen wie delphinschwimmen in der badewanne oder radfahren in der abstellkammer.
da ist das traumatische kindheitserlebnis praktisch schon vorprogrammiert.

ps: zum abschluß noch ein paar themaferne informationen über den begriff des  wertpaketsackbeutels  und alles über den anruf der  gewitteroma .

was es sonst noch brennend interessantes zu berichten gab:  GANZ NEU   2015   14   13   12   11   10   09   08   07   05   04   03   02   01   00   99   98 
hauptseite - ich - knabe - phylax - berlin - réflexions - satz - pornographie - webcam - schwäbisch - neu&sonst - scan - aktzeichnen - gästebuch - gesagt - maus - themenabend - verkehr - interview - chance - körper - marathon - pferdeohren - kampf - desicco - idee - impressum

email

weiterempfehlen