yo,
hier alles ältere neue von 2011:

 29.12.11 (brennend interessante neuigkeit 684 (kommentare)
      fast schon ein wunder.
5 einträge weiter unten habe ich ja schon mal von der weisheit des salzes berichtet.
und gestern wars wieder soweit.
ich fahre mit dem rad in 10 stunden den mauerweg ab rum, ziehe abends meine jacke aus und sehe das entstandene salzbild.
diesmal schreibt mein körper  "wummi" .

den meisten wird das gar nichts sagen, aber als klimbimfan wußte ich bescheid.
neulich habe ich mir alle folgen nochmal angesehen und festgestellt, daß die witze als solche heute (bei mir) nicht mehr funktionieren.
(das tolle an den sendungen war und ist das umwerfende konzept)
es gibt nur eine! ausnahme: bei einem sketch in der zehnten folge mußte ich auch 2011 richtig lachen.
darin will ingrid steeger 'nen eisbären namens wummi heiraten und stellt ihn ihren eltern vor.
wummi serviert den salat auf nem klapprad, fährt gegen die kommode und fällt samt salat hin.
daraufhin sagt elisabeth volkmann "jetzt haben wir den salat. also ich kann darüber gar nicht lachen."
sehr sehr lustig das. hier  zwei fotos .

naja. jedemfalls: vorgestern ist mein auto kaputtgegangen, ich werde es vermutlich morgen verschrotten lassen.
das wird die co2 belastung reduzieren, die pole schmelzen langsamer und das freut ... die eisbären!
aber das mein körper nicht nur schreiben kann, sondern auch derart komplexe wirkungsketten erkennt
und mir die positive seite meines autoverlustes vor augen führt, ist ein fast schon ein wunder.

nachtrag vom 30.12.11:  gerade wollte ich vor dem anruf beim autoverschrotter meine persönlichen sachen aus dem wagen holen und drehe zum spaß nochmal den zündschlüssel. da machts brumm und die schrottkarre fährt plötzlich wieder wie ein neuwagen. sehr rätselhaft. naja. aber immnerhin weiß ich jetzt, daß ich meinen körper vorgestern fehlinterpretiert habe. vermutlich wollte er ganz was anderes sagen. irgendwas mit "eisbär" oder "klimbim". hmmmm........

 19.12.11 (brennend interessante neuigkeit 683 (kommentare)
      fernsehen.
mein fernseher ist vor etwa 7 jahren kaputt gegangen und ich habe nie einen neuen gekauft.
ich war und bin so ein visionär.
in textform allerdings sehe ich mir gern mal eine  unterhaltungssendung  an.

 5.12.11 (brennend interessante neuigkeit 682 (kommentare)
      die ter ... an na ... ber ta ... kar la.
mehr als 12 jahre lang habe ich danach gesucht.
natürlich nicht gerade ununterbrochen, aber ... naja ... jedenfalls durch einen zufall bin ich grad drauf gestoßen.
dieses großartige werk, das takkyu ishino damals an der siegessäule aufgelegt hat.
angelehnt an einen minimalistischen hit von trio.
ich wäre dafür die siegessäule  deswegen  in trioishinosäule umzubenennen.

nachtrag vom 22.12.11:  das lied kommt übrigens erst nach zwei minuten aus dem quark. und es wirkt natürlich etwas trocken (japanisch), wenn man es nicht live im hochsommer von der siegessäule her kennt.

 23.10.11 (brennend interessante neuigkeit 681 (kommentare)
      100 jahre kurfürstendamm.
liebe menschfragmente,
letzte woche bin ich drüben im westen rumgeradelt und habe mich an eine aktuelle zeitungsmeldung erinnert.
also habe ich nachgesehen und kann so gleich zwei sensationnen in einem einzigen  foto  präsentieren.

ps:  offtopic: in bild und ton extrem gelungen: youtube suchbegriff "lady gaga - the city interlude monster ball 2.0 backdrop hd", der erste eintrag von madgaga44. ich glaube, besser hätte es wohl auch fritz lang (metropolis) nicht hingekriegt. wem das gefällt, dem sei auch der suchbegriff "lady gaga - finally intro" (der erste eintrag von jubhf) empfohlen.
pps:  au weia! ich sehe gerade, daß du, meine liebe homepage, im vergangenen juli 15 jahre ja alt geworden bist. ich gratuliere nachträglich und wünsche alles alles gute. nur noch knapp drei jahre, dann bist du volljährig und kannst endlich waffen verkaufen...
ppps:  und noch ein tip für freunde der elektronischen musi:  di.fm . in den kanälen "techno", "minimal" und "club sounds" werden manchmal sehr schöne werke ins ohr geliefert. das ganze ist über wlan auch mit ner smartphone app einnehmbar und ein 96k stream ist kostenlos. ein 256k stream kostet wegen des schwachen dollarkurses aber auch nur 3 euro 71 im monat.
pppps:  aber vorsicht vor den nebenwirkungen: gerade höre ich auf di.fm "alex d'elia , nihil young - peace (tomy declerque remix)" - kannste auch bei youtube nachhören - und habe jetzt schwierigkeiten schlafen zu gehen : /
nachtrag vom 12.11.11:  die kanäle "electro house" und "dj mixes" haben sich im nachhinein noch als tip heraussgestellt.

 18.9.11 (brennend interessante neuigkeit 680 (kommentare)
      quizfrage.
manchmal drängen sich mir naturwissenschaftliche fragestellungen geradezu auf.
ich stolpere gewissermaßen fast drüber.
und da sich meine webseite seit jeher um die bildung der doof ... ihrer leser bemüht, habe ich eine leichtverständliche  quizfrage  draus gemacht.

ps:  eine auflösung gibt es allerdings nicht. ich mag das, wenn fragen auch mal offen bleiben und nicht wie anderswo üblich immer alles erklärt wird. das verleiht der seite so einen gewissen zauber des rätselhaften.

 11.9.11 (brennend interessante neuigkeit 679 (kommentare)
      salz.
wie jeder weiß, bin ich ursprünglich dem meer entstiegen.
also natürlich nicht ich.
obwohl schon.
also ich bin auch schon mal dem meer entstiegen.
aber halt anders.
was ich meine ist, daß vor jahrmillionen der fisch dem meer entstiegen ist
und dann letztlich der mensch daraus hervorging.
besonders frauen.
aber auch männer wie ich.
ich meine, man kann das zwar nicht riechen, aber auch mein körper besteht - wie ein fisch - größtenteils aus salzwasser.
und wenn ich schwitze, gelangt das über den schweiß ins tshirt, das wasser verdunstet und übrig bleibt ... salz.

so wie gestern,
als ich wieder den mauerweg am stück abgeradelt bin und das entstandene  salzbild  gut erkennbar war.
naja und was mein körper da gemalt hat, wird sofort klar, wenn man den  routenverlauf  kennt.
die erkenntnis hatte ich schon während der fahrt.
doch erst die heutige wissenschaftliche analyse entschlüsselt die botschaft
und zeigt die  im salz steckende weisheit .

 26.8.11 (brennend interessante neuigkeit 678 (kommentare)
      arthrose aktrosé.
trari trara, der  akt-rosé  ist da.
nur echt mit 11% und  diesem bild .
vielen dank an das  weingut haider .

ps:  das könnte vielleicht mein sprungbrett werden in die welt der kräuterliköretikette.

 25.8.11 (brennend interessante neuigkeit 677 (kommentare)
      knifflig.
heute mal ein  rätsel aus dem umland .

 20.8.11 (brennend interessante neuigkeit 676 (kommentare)
      bambambuuumbambumbumbabadibadädihidiihbuuuuuuumbambam.
gerade eben bin ich mit dem rad zufällig zwischen alex und straußberger platz reingefahren.
ich wußte gar nicht, daß die fuckparade heute ist.
aber ich weiß jetzt wieder, daß ich archaische brüllend laute elektronische musik in knapp 100 meter breiten straßen sehr wertschätze.
einfach wunderbar!
praktisch meine nachbarn!
quasi vor der haustür!
weil noch kein brauchbares video 2011 online ist, hier was vom  letzten jahr .
all hail to my noncommercial technoneighbors!

ps:  es geht doch irgendwie nichts über laute proletarische tanzmusik in der karl marx allee, wenn schön die sonne scheint.  (((d[-_-]b))) 
nachtrag vom 21.8.11:  hier mal noch  was aktuelles  von vorm cafe moskau. ... schöne zeitgenössische musik. übrigens klingen kernspintomographen angeblich genauso. wenn ick multimillionär wär, würd ick mir eenen koofen ...

 15.8.11 (brennend interessante neuigkeit 675 (kommentare)
      empörung.
heute enthülle ich auf meiner interkontinentalseite einen  lokalpolitischen skandal .

 16.7.11 (brennend interessante neuigkeit 674 (kommentare)
      rollen wie der webmaster.
liebes internetgesindel,
gestern hat euer freund der wolfgang - also ich - es erstmals geschafft seine mauerweg-radtour (siehe zwei boxen tiefer)
ohne störung mit gps aufzuzeichnen. nachdem zuvor drei versuche wegen seinem mist blöden gps doofgerät gescheitert sind.
und heute, nur 24 stunden später, schenkt er euch - also dir - das ergebnis in gewohnt selbstloser art:
 kartenansicht ,  gpx-datei 
(länge 163 km, start und ziel ist der ostbahnhof, kleinere abweichungen vom "offiziellen" pfad sind beabsichtigt)

und hier noch der von mir letzte woche eingefahrene rundkurs 1 der fläming-skates strecke in brandenburg:
 kartenansicht  gpx-datei
(länge 92 km, start und ziel ist kolzenburg, edel asphaltierter radweg in beschaulichem urstromtal)

ps:  falls du bock hast, mal mit die mauer zu umrunden (mit etwa 17 km/h), mailst du mir unter wuff@worldwidewolf.de
pps: als bonus hier noch meine alte lieblingsstrecke: von mir zur glienicker brücke und zurück (zu mir):  kartenansicht  gpx-datei
ppps:  auf  gpsies.com  kannst du gpx daten in beliebige andere datenformate konvertieren.
nachtrag vom 30.10.11:  gerade habe ich den mauerweg durch den track ersetzt, den ich gestern erstellt habe. die daten sind nun am stück aufgezeichnet und viel präziser als der alte track, weil der satelittenempfang sehr gut war. es gibt jedoch eine bewußte 300 meter lange abweichung am brandenburger tor: ich bin über den pariser platz geradelt. wer's "original" möchte, kann am reichstag vorbei fahren. wenn das geht, denn dort ist oft abgesperrt und es ist ziemlich häßlich zu fahren.

 19.6.11 (brennend interessante neuigkeit 673 (kommentare)
      postmoderne straßenkunst.
es gibt sie doch noch,
die  sowohl künstlerisch als auch technisch inspirierende webseite , die nicht von mir ist.
und ich habe mich dann auch gleich ausgiebig  inspirieren  lassen.
um zu inspirieren.

nachtrag vom 7.7.11:  wie ich heute aus der fahrradszene erfahre heißt die methode (nach ihrem erfinder andreas borutta) "boruttisierung" bzw."boruttisieren".

 29.5.11 (brennend interessante neuigkeit 672 (kommentare)
      niemand hat die absicht einen mauerweg zu befahren.
gestern bin ich mit dem rad erstmals den mauerweg, der dem verlauf der ehemaligen berliner mauer (link) folgt, gefahren.
selbstverständlich in der harteivariante, also die 171 km (bzw nach tacho 166 km) in einem tag. am stück.
und mein fazit ist, daß der weg eine sensation! ist.

der ist sehr abwechslungsreich und auch sehr schön zu befahren.
gestern bin ich mit einer kleinen geführten gruppe rum, um mich nicht zu verfahren.
ich habe mir jetzt aber so ein gps naviteil mit endloser akkulaufzeit fürs fahrrad bestellt,
denn anders ist es fast unmöglich dem weg zu folgen. die minischilder sind teilweise versteckt und karten funktionieren eh nicht.

der andere zu beachtende punkt war das rad selbst. dazu habe ich mir letzte woche gedanken gemacht
und mein rad vorher noch umgebaut vom  coolen big city flitzer  zum  voll opamäßigen reiserad .
der umbau (reifenwechsel slicks gegen profil mal ausgenommen) dauert nur 2-3 minuten.

ansonsten empfiehlt es sich auf langen strecken einen lahmen 20er schnitt zu fahren. also quasi im ruhepuls.
das hat gestern so gut funktioniert, daß ich heute so gut wie keinen muskelkater habe.
die benötigte tretleistung ist halt proportional zur geschwindigkeit im kubik.
um 30 km/h zu fahren braucht man beispielsweise 3,4 mal so viel leistung wie zum 20 km/h fahren.
die fahrzeit verkürzt sich dadurch jedoch nur um ein drittel. soll heißen: je langsamer man fährt, desto effizienter wirds.

das allergeilste am mauerweg ist aber, daß ich nur ein paar hundert meter davon entfernt wohne.
das heißt, ich kann quasi direkt ab haustür losfahren.
ich sehe mich schon herauskommen und rufen:

"berlin – unendliche weiten. wir schreiben das jahr 2011. dies sind die abenteuer des fahrrads hirschkuh, das mit seiner 1 mann starken besatzung einen tag lang unterwegs ist, um neue wege zu erforschen, neues leben und neue zivilisationen. keine lichtjahre von der erde entfernt, dringt das hirschkuh in gebiete vor, die schon ein mensch zuvor gesehen hat."

ps:  meine lieblingsstelle ist, wo der weg nahe der charite quer durch einen friedhof führt. ich meine, wo kann man sonst schon mal neben gräbern radeln? ich muß mich bei gelegenheit mal erkundigen, ob ich da schon mal für 2097 reservieren kann.
pps:  apropos tod: irgendwo zwischen lichtenrade und teltow steht doch tatsächlich eine gedenkstehle für einen 14-jährigen mauerspecht, dem beim versuch nach dem mauerfall ein stück mauer herauszuschlagen, von einem herabfallenden stück mauer erschlagen wurde. ich frage mich, ob das trotz aller tragik nicht verhöhnung der opfer ist.
ppps:  vielleicht noch zwei impressionen:  1  und  2 . das zweite bild zeigt ein denkmal, das ausdrücken soll, daß man damals mit etwas gutem willen durchaus in der lage gewesen wäre, über die mauer hinwegzusehen und auch drumherumzugehen. glaube ich jedenfalls.
pppps:  hier noch eine weiterführende  webseite  mit fragwürdigem routenverlauf bei potsdam. man kann genauso gut über die glienicker brücke und dann am (sehr schönen) potsdamer ufer langfahren, denn die grenze verlief im wasser. die wannseeüberquerung abseits der brücke hat sich bestimmt der wannseefährenbetreiberverein ausgedacht.
nachtrag vom 30.5.11:  ich bin gerade mit der "schalbe marathon plus" bereifung mit hohem tempo einmal quer durch die stadt und zurück und muß feststellen, daß die dafür ziemlich ungeeignet ist. die "continental sport contact" slicks haben auf reinem asphalt doch weit weniger trägheit, sind daher um längen schneller und machen viel mehr spaß. ein reifenwechsel vor und nach einer mauerwegtour ist also unvermeidlich. der schalbe reifen hat eben einen sehr wirksamen aber auch recht schweren eingebauten pannenschutz aus kautschuk. auf langsamen "reisen" ist das gold wert, aber beim durch die straßen heizen ist das gewicht da, wo man es gar nicht haben will: im bewegtesten teil des rades.
nachtrag vom 16.7.11:  den gps trace gibt es zwei boxen höher.

 18.5.11 (brennend interessante neuigkeit 671 (kommentare)
      bargeld.
ich persönlich finde ja, daß bargeld heutzutage viel zu selten  verlinkt  wird.

ps:  als einfacher merksatz gilt: bargelds neubauten spielen oft brei, sind aber manchmal auch so, daß niemand auch nur im ansatz ranreicht.
nachtrag vom 7.7.12: zeitlos fantastisch das kein bestandteil sein.

 14.5.11 (brennend interessante neuigkeit 670 (kommentare)
      bach.
ich persönlich finde ja, daß bach heutzutage viel zu selten  verlinkt  wird.

nachtrag vom 18.5.11:  das lied ist nachzuhören im (ziemlich guten) film "gespenster".

 7.5.11 (brennend interessante neuigkeit 669 (kommentare)
      fotoverklappung.
weil ich jetzt ne kamera mit optischem 14fach zoom habe und die fotos irgendwohin abgepumpt werden müssen, gibt es heute
was vom  köter meiner schwester , vom  flokati , vom  kopf hängen lassen , vom  nationalvogel  und von der  siegessäule .

ps:  ich hätte da noch eine faszinierende  hintergrundinformation .

 9.4.11 (brennend interessante neuigkeit 668 (kommentare)
      kultur.
zur abwechslung mal ein wenig  stadtgeschichtliches .

ps:  zur unterstreichung, hier noch eine zeitgenössische malerei auf der ostseite der mauer. dargestellt ist ein  ostpolitikertreff .

 8.4.11 (brennend interessante neuigkeit 667 (kommentare)
      schreibgeschützt.
ich distanziere mich von der neuigkeit eins tiefer. ich habe alles versucht, aber ich kann sie nicht löschen.

 8.4.11 (brennend interessante neuigkeit  666  (kommentare)
      neuigkeito de el diablo.
esto es nummero 666.
daher bin ich es: der fürst der finsternis, der kurzzeitig von wolfgang besitz ergriffen hat, um diesen eintrag für ihn zu schreiben.
... UAHH HAA HAAAA MUAAA HAAAAA MMMHMMMHMHHH UUUAHHA MMM MMmmmmmh mmmh ...
zunächst mal ein paar links auf  greueltaten ,  obszönität  und  foltergerät .
dann empfehle ich dir den unsummen sparenden  kirchenaustritt  und mal wieder  ein böses lied zu singen .

übrigens fordere ich alle christen zum 60 km zweiradstraßenkampf heraus:
trete am 22. mai beim velothon berlin gegen den freiherrn wolfgang aka. "i.m. diablo" an.
UAHAHAAHAAAAaaa.. mmm...

so und zum abschluß gibt es eine teuflisch gute 8. idee ganz unten auf der  ideenseite .
das wars dann auch mit neuigkeit 666.
wir sehen uns früher oder später.
bei deinem lebensstil...

 28.3.11 (brennend interessante neuigkeit 665 (kommentare)
      verblüffend.
gestern habe ich nur 60 km südlich von daheim neben der radstrecke eine interessante  entdeckung  gemacht.
genaugenommen sogar  zwei .

 26.3.11 (brennend interessante neuigkeit 664 (kommentare)
      sehr hörenswert.
einstürzende neubauten - ich warte

ps:  ich habe das lied heute zum ersten mal gehört und finde, daß es gleichzieht mit "yü gung (fütter meine ego)", "armenia" und "halber mensch".
pps:  meine absolute lieblingszeile aller zeiten, ist übrigens aus yü gung: "ich bin das ganze chinesische volk".

 21.3.11 (brennend interessante neuigkeit 663 (kommentare)
      kaltbärpathologie.
wie alle viele einige wenige eigentlich niemand weiß, ist ein hobby von mir die kaltbärpathologie.
und dabei ganz besonders die kaltbärfernpathologie.
ich kann also zum beispiel nur anhand eines pressefotos! die todesursache eines kaltbären diagnostizieren.
so wie letzten samstag bei knut. da war mir nach ungefähr zwei sekunden klar, was dem  zum verhängnis wurde .

nachtrag vom 22.3.11:  weil im poesieal bum zweifel an meiner fachmännischen blitzdiagnose auftauchten, hier nochmal die genaue verkettung der umstände: knutbär hatte extreme blähungen >>> viel zu hoher blutdruck >>> epileptischer anfall >>> zuckungen und orientierungslosigkeit >>> fall ins wasser >>> tod durch ertrinken. ursächliche todesursache waren also die blähungen.

 12.3.11 (brennend interessante neuigkeit 662 (kommentare)
      das große worldwidewolf ri-ra-ritzelrätsel.
liebes leserpack,
schön, daß ihr den computer eingeschaltet habt, zum großen ri-ra-ritzelrätselraten.
tauchen wir also ein in die welt der  velophilen wissenschaft mit dem erst am kopf kratz- und dann dem aha effekt .

 27.2.11 (brennend interessante neuigkeit 661 (kommentare)
      brazil.
edelfan und weitreiser robin (aka  roub.de ) hat vor ein paar jahren den  kommentarkasten zu neuigkeit 100  an sich gerissen.
um meiner grausamen rache zu entgehen, hat er dann versprochen mir aus brasilien ein exklusives geschenk zuzusenden.
geschätzte zwanzig jahre später traf es elektronisch hier in berlin ein und ist jetzt da.
also genaugenommen nicht da, sondern  hier .

der vorstandsvorsitzende der worldwidewolf internetseite GobH sagt "vielen dank!".
gibt allerdings zu bedenken, daß er schräg über einem supermarkt wohnt und daher bereits nie versiegenden zugang zu milch und honig hat.
und auch sonst zu allen lebensmitteln die es überhaupt gibt auf der ganzen welt. sogar zu tütensuppen aus dem hause knorr.

wie ist das zu erklären?
ganz einfach: meine wohnung befindet sich hinter dem von robin lokalisierten 3 km von natal entfernten reisberg.
nicht direkt dahinter, sondern ganz schön weit dahinter, aber eben ganz klar dahinter.
robin ist also zum ende der welt gereist, um dort etwas herauszufinden, daß mir seit jahren bekannt ist.
mit dem unterschied, daß ich nur 20 meter weit reisen mußte um zu erkennen, daß ich im schlaraffenland wohne.

und was lernen wir daraus?
richtig: daß der weg zu wissenschaftlicher erkenntnis manchmal steinig ist.
... und daß ich so gut wie alles weiß.

ps:  ich vermute, der eigentliche zweck seiner reise war aber brasilianerinnenangucken. so gesehen war das nicht so schlimm, ne.
pps:  apropos edelfans: der fachlich korrekteste linktext auf meine seite steht auf  samundi.de  : )
nachtrag vom 4.3.11:  apropos: ich will nicht prahlen, aber rein künstlerisch steht meine seite  in einer reihe mit helnwein 

 25.2.11 (brennend interessante neuigkeit 660 (kommentare)
      entwertung.
((( hier gings um karl-theodor zu guttenberg. solange er aber aus der politik wegbleibt, bleibt auch der text weg. kommt er wieder, kommt er wieder. )))

 13.2.11 (brennend interessante neuigkeit 659 (kommentare)
      zweiradkunst.
ich habe  fertig .

nachtrag vom 5.3.11:  am ende der seite sind noch zwei bilder mit weiteren modifikationen dazugekommen.

 29.1.11 (brennend interessante neuigkeit 658 (kommentare)
      neumodische youtubeempfehlungen.
weil ich das zeugs aus rechtlichen gründen nicht direkt verlinken will, steht links jeweils der youtube suchbegriff.

moby - wait for me (paul kalkbrenner remix) (hq)tut gut im ohr
nathan fake - the sky is pink (paul kalkbrenner remix)macht spaß im ohr
semperopernball 2010 latoya jackson übersetzung"er wußte .......................... alles"
professor henry with english subtitles beta versionhelge ist gott
10 vor 11 - begegnung mit robert fork - teil 1nochmal
hgich.t - tanke"tanke - das konzept der zukunft" : )
hgich.t - goa goa mpu (eng sub)"ein lächeln kommt vom herzen hoch, ja."
boemerang presentator can't stop laughing. subtitled versionein belgischer sketch
saturn v launch views - high speed cams 480pda kriegt man lust raketentechnik zu studieren. oder feuerwehrmann.
shuttle launch imax (real audio)klang komponiert von den mozarts unserer zeit
space shuttle launch hd 1080p 2000 tonnen machen sich mit 30 meganewton auf die reise
gerhard polt - ein deutscher hit"das haut raus, das bausparvertrag"
mccoy busts one in bed"this ain't working out"
three-toed sloth road escortalien
tickling slow lorisalien 2
spitzenwein"den muß man direkt beißen"

nachtrag vom 4.2.11:  was mir ein rätsel ist: warum hebt das space shuttle schon eine halbe sekunde nachdem die beiden boosterraketen gezündet wurden ab? wie ist das möglich so schnell das brennmaterial so effektiv zu zünden? muß das feststoffbrennzeug in den raketen nicht erst mal auf betriebstemperatur kommen? also falls du ein raketeningenieur bis und das hier liest oder falls du das weißt ohne raketeningenieur zu sein: bitte schreibs oben links als kommentar oder schick mir eine email.

 21.1.11 (brennend interessante neuigkeit 657 (kommentare)
      hauptstadthundgedankenwelt.
heute beschäftigt sich das internetangebot deiner wahl wieder mit einer interessanten naturwissenschaftlichen frage.
nämlich der, ob hunde eigentlich eine innere dreidimensionale vorstellung ihrer unmittelbaren umgebung haben.
und ob hunde sich als körper im raum wahrnehmen, der auf andere direkt oder indirekt eine physikalische wirkung ausübt.
und ob hunde eigentlich die bewegungsbahn von menschen grob vorausberechen können.
und ob hunde eigentlich zugang zu abstrakten dingen wie humor haben und sich zu eigen machen.

auflösung:  man weiß es nicht 

 14.1.11 (brennend interessante neuigkeit 656 (kommentare)
      tötung durch unterlassung.
ich habe heute wieder gehört, wie unglaublich selten in deutschland organtransplantationen stattfinden.
und faß mir an den kopf, daß nicht wenigstens die hälfte meiner mitbürger einen spenderausweis hat.
das macht mich direkt wütend.
also falls du noch keinen ausweis hast, druck dir jetzt sofort einen aus ( pdf )
oder schreib halt auf einen zettel "ich gestatte, daß nach meinem ärztlich festgestellten tod meinem körper organe und gewebe zur organspende entnommen werden dürfen.".
name, datum und unterschrift drunter und in dein portemonaie damit. das reicht vollkommen aus.

ps:  weitere infos sind nicht notwendig. es gibt sie aber unter organspende.de oder fuers-leben.de/index.php/faqs/general
pps:  es gibt überhaupt keinen grund das nicht zu machen. außer das man dadurch eben für denkbar hält, daß man selbst irgendwann mal in den stecker beißt.
ppps:  schreib den zettel sofort. denn diese diffuse angst vorm selbst mal unerwartet sterben macht andernfalls seltsam faul. und eben das ist für andere ganz real tödlich.
pppps:  das ist dann auch der grund warum die links unter ps nicht verlinkt sind.

was es sonst noch brennend interessantes zu berichten gab:  GANZ NEU   2015   14   13   12   10   09   08   07   06   05   04   03   02   01   00   99   98 
hauptseite - ich - knabe - phylax - berlin - réflexions - satz - pornographie - webcam - schwäbisch - neu&sonst - scan - aktzeichnen - gästebuch - gesagt - maus - themenabend - verkehr - interview - chance - körper - marathon - pferdeohren - kampf - desicco - idee - impressum

email

weiterempfehlen